Katie Price: Deshalb gilt sie nun offiziell als zahlungsunfähig

Früher soll Katie Price ein Millionenvermögen besessen haben, jetzt ist sie nicht mehr dazu in der Lage, ihre Schulden zu begleichen.

Katie Price (41) ist pleite: Das Foto-Model und Reality-Sternchen soll es nicht geschafft haben, einen vor einem Jahr beschlossenen Zahlungsplan für ihre Schulden einzuhalten, wie unter anderem die "BBC" berichtet, die sich auf das zuständige Insolvenzgericht beruft. Nun sei sie von dem Gericht in London für zahlungsunfähig erklärt worden.

In den Neunzigern wurde Price als Glamour-Model unter dem Namen Jordan bekannt. Sie soll einst über ein Vermögen von umgerechnet etwa 47 Millionen Euro verfügt haben. Derzeit ist sie in der TV-Show "My Crazy Life" zu sehen. Price lebt in West Sussex.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.