Keira Knightley: Diese Vorstellung gefällt ihr gar nicht

Keira Knightley wollte kein Mann sein

"Ich wollte nie einen Penis haben. Die Vorstellung, dass etwas so Verletzliches zwischen meinen Beinen baumelt [...] Ich denke, ich komme gut ohne aus."

Über was sich Hollywood-Stars wie Keira Knightley (33, "Stolz und Vorurteil") so ihre Gedanken machen. Im Interview mit "The Guardian" hat die Schauspielerin doch tatsächlich über die Vor- und Nachteile des männlichen Geschlechtsorgans philosophiert. Der Grund: "Fast jeder Charakter, den ich gespielt habe, hat versucht, aus dem Bild der Weiblichkeit auszubrechen", sagt sie. In Hinblick auf eine Tatsache könne sie das sogar nachvollziehen. "Im Stehen an einen Baum pinkeln zu können", stelle sich die 33-Jährige wirklich "bequem" vor. Tagein, tagaus einen Penis zwischen ihren Beinen hängen zu haben, sei dann allerdings doch nicht so ihr Ding.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Keira Knightley macht sich über die männliche Anatomie Gedanken
Keira Knightley: Diese Vorstellung gefällt ihr gar nicht

Keira Knightley wollte kein Mann sein

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden