VG-Wort Pixel

Er wurde nur 49: Prodigy-Frontmann Keith Flint tot aufgefunden


Keith Flint, der Frontmann und Sänger der legendären britischen Band The Prodigy, ist laut Medienberichten tot aufgefunden worden.

Wie englische Medien berichten, ist Keith Flint, Frontmann der Band The Prodigy ("Firestarter"), gestorben. Die britische Zeitung "The Sun" meldete Montagmittag, dass der Sänger am Morgen im Alter von 49 Jahren tot in seinem Haus in der Grafschaft Essex gefunden wurde.

Sein Tod werde nicht als verdächtig eingestuft, sagte ein Polizeisprecher. Demnach wurden Polizei und Krankenwagen gegen 08:10 Uhr morgens gerufen, "weil Sorge um das Wohl eines Mannes bestand". Helfen konnten die Sanitäter und Polizisten dem 49-Jährigen nicht mehr.

SpotOnNews

Mehr zum Thema