Kendall Jenner: Stalker lässt sie einfach nicht in Ruhe

Schock für Kendall Jenner: In zwei Wochen ist ein bekannter Stalker gleich zweimal bei ihr eingebrochen.

Kendall Jenner (22) wird einen hartnäckigen Stalker einfach nicht los: Der 37-Jährige hat nun schon zum zweiten Mal einen Weg in ihre geschlossene Wohnanlage in Beverly Hills gefunden und dort auf sie gewartet.

In der Anlage leben und lebten zahlreiche Promis, darunter Britney Spears, Paris Hilton oder Charlie Sheen, weshalb sie auch rund um die Uhr von Security bewacht wird. Doch weder die Überwachung, noch die richterliche Verfügung, sich der Anlage nicht mehr zu nähern, hielten den Mann davon ab, dort erneut einzubrechen.

"TMZ" berichtet, dass der Mann schon letzte Woche eingebrochen sei. So kam er nicht durch den Vordereingang herein, sondern über einen Berge auf der Rückseite der Anlage. Die Sicherheitsleute entdeckten ihn am Pool von Jenner. Als die Polizei kam, floh er.

Am Dienstag wiederholte sich die Geschichte: Wieder gelangte der Stalker über die Bergseite auf das Grundstück. Diesmal machte er es sich auf Jenners Kendalls Veranda gemütlich - nur diesmal konnte die Polizei ihn fangen. Der Kanadier sitzt nun in einer Psychiatrie.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.