VG-Wort Pixel

Kendall Jenner Zieht der "Kardashian"-Star jetzt wirklich aufs Land?

Kaum zu glauben: Glamour-Girl Kendall Jenner möchte auf eine Farm ziehen
Kaum zu glauben: Glamour-Girl Kendall Jenner möchte auf eine Farm ziehen
© Andrea Raffin/Shutterstock
Ungewöhnliche Pläne für eine Kardashian: Kendall Jenner möchte offenbar als nächstes auf eine Farm ziehen und "Cowgirl" werden.

Kendall Jenner (27) hat neue Lebenspläne: Der Realitystar möchte auf eine Farm ziehen, wie Jenner im Finale der finalen Staffel "The Kardashians" eröffnet.

"Ich habe viele Ideen und viele Dinge, die ich gerne im Leben tun würde, also freue ich mich darauf, all diese Dinge weiter zu erforschen, aber ... ich ziehe auf eine Ranch", zitiert "People" aus der Folge. Ein Produzent mutmaßt aus dem Off: "Du wirst irgendwo mit Pferden enden", worauf sie antwortet: "Ich bin ein echtes Cowgirl."

Pferdebaby via "Leihmutter"

Erst vor einer Woche hatte Jenner mit einer der absurdesten Ankündigungen, die die Show jemals hervor gebracht hat, für Schlagzeilen und Stirnrunzeln gesorgt: In der "Kardashian"-Folge letzten Mittwoch bekam sie die Nachricht, dass sie ein Pferdebaby erwarte. "Sie haben mir gerade geschrieben, dass wir ein Embryo haben!", freute sich Jenner. Demnach soll eines ihrer Pferde über eine Leihmutter "schwanger" sein.

Eine der anderen vielen Dinge, die Jenner als ihre "Bestimmung" ansieht, hatte sie schon im Oktober angedeutet: Nach der Renovierung ihres Hauses eröffnete Jenner ihrer besten Freundin, dass sie mit dem Gedanken spielt, Häuser zu renovieren und weiterzuverkaufen. "Ich habe festgestellt, dass ich wirklich meine eigene Chefin sein und meine eigenen Ideen haben und sie umsetzen möchte. Ich fühle mich einfach wie ein neues Ich", so Jenner damals.

SpotOnNews

Mehr zum Thema