Kevin Smith: Der Regisseur ist dankbar

Kevin Smith denkt bei "In Memoriam" der Oscars an eigenen Herzinfarkt

Nachdem Regisseur Kevin Smith (48, "Clerks") im vergangenen Jahr beinahe an einem Herzinfarkt gestorben wäre, postete er jetzt auf Instagram ein Selfie, das an den Tag erinnert. Zu sehen sind auf dem Foto der Regisseur und seine beiden Filmkollegen Jason Mewes (44) und Jason Lee (48), wie sie in einem Comicladen Grimassen schneiden. Es handele sich dabei um den ersten Tag am Set des angekündigten "Jay und Silent Bob"-Reboots, so Smith.

Der Kommentar zum Bild sorgt für Gänsehaut: Smith sei nach Ende der "In Memoriam"-Präsentation der diesjährigen Oscars, bei der der verstorbenen Kollegen gedacht wird, "erleichtert gewesen, nicht für immer Silent Bob geworden zu sein". Die Neuauflage seines Films soll bereits im Herbst 2019 in die Kinos kommen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.