VG-Wort Pixel

Kim Kardashian: Dieses Weihnachtsgeschenk kritisieren ihre Fans

Kim Kardashian hat ein Händchen für Mode
Kim Kardashian hat ein Händchen für Mode
© ImageCollect/Carrie-nelson
Kim Kardashian kassiert Shitstorm wegen eines Geschenks

Wer kann, der kann - das dachte sich wohl Reality-Sternchen Kim Kardashian (39), als sie ihrer Tochter North (6) dieses Jahr zu Weihnachten eine Jacke von Michael Jackson schenkte. Kostenpunkt? Mehr als 58.000 Euro, wie die Zeitschrift "OK!" berichtet. Die US-Amerikanerin erwarb das Fashion-Teil bei einer Auktion und ließ es anschließend kleiner nähen, wie sie selbst in ihrer Instagram-Story erzählt haben soll. Das großzügige Geschenk kommt bei den Fans allerdings gar nicht gut an.

Auf Twitter lassen sie Dampf ab. "Nach allem was wir gehört und gesehen haben - wirklich?!?!? Das ist es, was du deiner Tochter kaufst?!?!", schreibt eine Userin und spielt damit auf die Kindesmissbrauchsvorwürfe rund um den King of Pop an, die mit der Doku "Leaving Neverland" erneuert wurden. Eine andere wirft Kardashian vor, dass North überhaupt nicht die Bedeutung dieser Jacke erkennen würde. Den Shitstorm kann das It-Girl aber gelassen sehen. Ihre Kleine sei angeblich "sehr dankbar und total aufgeregt".

SpotOnNews

Mehr zum Thema