Kirsten Dunst: Unkonventionell in Tüll

Schauspielerin Kirsten Dunst fühlt sich in ihrem unkonventionellen Tüll-Outfit sichtlich wohl.

Die Achtziger Jahre feiern dank Kirsten Dunst (37, "Marie Antoinette") ein kleines Comeback. Die Schauspielerin wurde auf ihrem Weg zu Stephen Colberts TV-Sendung "The Late Show" in New York in einem unkonventionellen Look gesichtet. Das Kleid, das sie für den Termin ausgewählt hatte, bestand aus einem schwarzen Minikleid mit ausladenden XXL-Puffärmeln - das Kleid diente wiederum als Basis für einen extravaganten, bodenlangen Tüllrock mit Polka Dots, der am Saum des Minikleids befestigt war.

Dazu hatte Dunst passende Accessoires kombiniert. Ihre blonden Haare wurden am Hinterkopf von einer überdimensionalen schwarzen Schleife zusammengehalten, an ihren Ohren funkelten goldene Creolen. Ihr Curtain-Bangs-Pony rahmte ihr Gesicht ein. Für eine optische Streckung sorgten hohe Riemchen-High-Heels in Schwarz.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.