Kirsten Dunst: Unkonventionell in Tüll

Schauspielerin Kirsten Dunst fühlt sich in ihrem unkonventionellen Tüll-Outfit sichtlich wohl.

Die Achtziger Jahre feiern dank Kirsten Dunst (37, "Marie Antoinette") ein kleines Comeback. Die Schauspielerin wurde auf ihrem Weg zu Stephen Colberts TV-Sendung "The Late Show" in New York in einem unkonventionellen Look gesichtet. Das Kleid, das sie für den Termin ausgewählt hatte, bestand aus einem schwarzen Minikleid mit ausladenden XXL-Puffärmeln - das Kleid diente wiederum als Basis für einen extravaganten, bodenlangen Tüllrock mit Polka Dots, der am Saum des Minikleids befestigt war.

Rebecca Reusch: RTL-Experte stellt Handy-Videos wieder her

Dazu hatte Dunst passende Accessoires kombiniert. Ihre blonden Haare wurden am Hinterkopf von einer überdimensionalen schwarzen Schleife zusammengehalten, an ihren Ohren funkelten goldene Creolen. Ihr Curtain-Bangs-Pony rahmte ihr Gesicht ein. Für eine optische Streckung sorgten hohe Riemchen-High-Heels in Schwarz.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.