Kit Harington und Rose Leslie: Zuhause hat er "GoT"-Spoiler-Verbot

Kit Harington hat zuhause bei seiner Verlobten Rose Leslie absolutes "Game of Thrones"-Spoilerverbot.

Obwohl Rose Leslie (31, "The Good Fight") einmal selbst Teil des "Game of Thrones"-Universum war und mit Kit Harington (31) einen der Hauptdarsteller als Verlobten hat, will sie das Ende der Serie wie jeder normale Fan erleben. Und das bedeutet nicht bereits vor Veröffentlichung der neuen Folgen gespoilert zu werden. Am Montag verriet sie in der Talkshow von Seth Meyers, dass sie Harington sogar aus dem Haus schmiss, als er das Skript für die letzte Staffel vor ihren Augen lesen wollte.

"Ich erinnere mich an den Sommer, als die neuen Folgen der letzten Staffel auf sein iPad kamen. Ich kann seine Gesichtsausdrücke lesen", erklärte sie. "Ich will nicht wissen, was in seinen Augen vorgeht, also habe ich ihn weggeschickt. Ich habe ihn sozusagen rausgeschmissen und gesagt, dass er in ein Café gehen soll, weil ich sonst erahnen kann, was passiert. Wenn er sich versteift, heißt das, jemand ist gestorben."

Bei "Game of Thrones" sei sie wie der Rest der Welt. "Ich warte auf die neue und letzte Staffel", erzählte Leslie in der Show "Late Night with Seth Meyers".

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Rose Leslie und Kit Harington lernten sich am Set von "Game of Thrones" kennen und lieben
Kit Harington und Rose Leslie: Zuhause hat er "GoT"-Spoiler-Verbot

Kit Harington hat zuhause bei seiner Verlobten Rose Leslie absolutes "Game of Thrones"-Spoilerverbot.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden