VG-Wort Pixel

König Charles III. Erster Wales-Besuch als neuer Monarch

König Charles III. wurde herzlich in Wales empfangen.
König Charles III. wurde herzlich in Wales empfangen.
© getty/FRANK AUGSTEIN / POOL/AFP via Getty Images
Premiere für Charles III.: Zum ersten Mal seit über 50 Jahren betrat er Wales nicht mehr als Prinz von Wales, sondern als neuer König.

Nachdem sich König Charles III. (73) am vergangenen Donnerstag (15. September) erstmals seit dem Tod der Queen (1926-2022) einen Moment der Ruhe leisten konnte, stand am Freitag ein besonderer Besuch an. Er betrat zum ersten Mal als neuer Monarch Wales - und damit zum ersten Mal seit über 50 Jahren nicht mehr als Prinz von Wales. Diesen Titel hält seit dem Ableben von Elizabeth II. nun Prinz William (40).

Gemeinsam mit Queen Consort Camilla (75) besuchte Charles III. das walisische Parlament in Cardiff. Dort hielt er laut "bbc.com" eine Rede, in der er unter anderem beteuerte, was für eine Ehre es für ihn sei, so lange der Prinz von Wales gewesen zu sein. Sein Nachfolger Prinz William hege eine "tiefe Liebe" für die Nation - so, wie es auch bei Queen Elizabeth II. der Fall gewesen ist. Wales sei stets ein "besonderer Ort" für die Queen gewesen. "Während all der Jahre ihrer Regentschaft hätte Wales dem Herzen meiner Mutter nicht näherliegen können."

Auch Liz Truss feiert Wales-Premiere

Vor der Rede wohnten Charles III. und Camilla einem Gottesdienst zu Ehren der Queen in der Llandaff Kathedrale in Cardiff bei. Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist nun noch ein Empfang auf Schloss Cardiff. Dort war das neue Königspaar bereits Freitagvormittag mit Salutschüssen begrüßt worden, als es zum ersten Mal walisischen Boden betreten hatte.

Es war nicht die einzige Premiere des Tages: Für den Gottesdienst fand sich Politikerin Liz Truss (47) in Cardiff ein. Auch für sie war es das erste Mal als neue Premierministerin, dass sie Wales besuchte. Kurz vor dem Tod der Queen war sie gewählt worden, ihre Audienz bei der Monarchin war deren finaler öffentlicher Auftritt. Am kommenden Montag (19. September) ist das Staatsbegräbnis der Queen geplant.

SpotOnNews

Mehr zum Thema