VG-Wort Pixel

Königin Letizia Sie recycelt ein Valentino-Kleid ihrer Schwiegermutter

Königin Letizia im recycelten Valentino-Kleid ihrer Schwiegermutter.
Königin Letizia im recycelten Valentino-Kleid ihrer Schwiegermutter.
© imago/PPE
Es bleibt in der Familie: Königin Letizia hat ein Valentino-Kleid recycelt, das ihre Schwiegermutter bereits 1977 getragen hat.

Königin Letizia von Spanien (49) überraschte am Montag beim Neujahrsempfang für den diplomatischen Korps im spanischen Königspalast mit einem besonderen Outfit. Die Ehefrau von König Felipe (53) trug ein Valentino-Kleid ihrer Schwiegermutter.

Die ehemalige Königin Sofia (83) hatte die Robe bereits vor 44 Jahren bei einem Besuch in Deutschland getragen. Letizia peppte die Kombination aus bodenlangem grünem Rock und zartrosa geblümter Bluse mit einem rosa Gürtel auf.

Unterschiedliche Accessoires

Sofia war 39 Jahre alt, als sie das Valentino-Kleid trug. Das Oberteil schnürte sie in der Taille mit einer rosa Schleife. Dazu kombinierte sie eine funkelnde Diamantkette sowie passende Armbänder und Ohrringe. Ihre Schwiegertochter hielt sich bei den Accessoires zurück und trug weder eine Halskette noch ein Armband. Stattdessen wählte sie farblich zum Kleid passende Tropfenohrringe aus einem Smaragd und einem Rubin an jeder Seite.

König Felipe erschien in einem dunklen Frack und einer grauen Hose zu dem Termin.

SpotOnNews

Mehr zum Thema