Königin Máxima: In dieser Knallfarbe war sie nicht zu übersehen

Königin Máxima war bei ihrem Besuch auf Curacao nicht zu übersehen. In Knallorange brauchte sie jede Menge Farbe in einen grauen Tag.

Es ist ein verregneter Tag, als das niederländische Königspaar am Sonntag auf der niederländischen Karibikinsel Curacao eintrifft. Doch von Grau in Grau konnte nicht die Rede sein, denn Königin Máxima (47) überstrahlte in ihrem ärmellosen, taillierten Minikleid mit Rundausschnitt die Szenerie vollends. Der Grund dafür war das leuchtende Orange ihres Outfits, das zugleich die Nationalfarbe der Niederlande ist.

Auch bei den Accessoires blieb sie dem Farbton treu, wählte aber eine andere Nuance. Der Hut und der auffällige Schmuck, von dem die gebürtige Argentinierin reichlich trug, waren Bernsteinfarben. Handschuhe und Riemchensandalen waren dagegen in einem dunkleren Braunton gehalten.

Herzogin Kate + Prinz William

Sie und ihr Ehemann, König Willem-Alexander (51), waren in das Überseegebiet ihres Königreichs geflogen, um sich über die Hilfsmaßnahmen nach Hurrikan "Irma" (September 2017) zu informieren.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.