Krimi TV-Tipps: Bizarrer Ritualmord im "Tatort"

Im "Tatort" (Das Erste) wird ein Student tot auf einem Bergplateau gefunden - ein okkulter Ritualmord? Kommissar Anders (ZDFneo) sucht nach der entführten Tochter einer Politikerin. Später geschieht in "Polizeiruf 110" (3Sat) ein Mord im Dresdner Schwarzarbeitermilieu.

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Hüter der Schwelle

Auf einem Bergplateau vor den Toren Stuttgarts wird die Leiche von Marcel Richter gefunden. Der Ort ist einsam und von wilder Schönheit - und bei dem Toten finden sich magische Requisiten, die signalisieren, dass der Student Opfer eines Ritualmordes geworden sein könnte. Die Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) forschen deshalb nach Verbindungen zu okkultistischen Kreisen. So etwas gab es nicht, meinen sowohl Marcels Mutter als auch Diana Jäger (Saskia Rosendahl), eine Kommilitonin, mit der der zurückhaltende Student viel Zeit verbrachte.

20:15 Uhr, ZDFneo, Der Kommissar und das Meer: Fürchte dich nicht

Die 20-jährige Fanny Lönnquist wird als vermisst gemeldet. Ihre Mutter Maud Lönnquist (Stina Ekblad), Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei, geht von einer politisch motivierten Entführung aus. Robert Anders (Walter Sittler) und sein Team setzen alle Hebel in Bewegung und finden im konkurrierenden politischen Lager eine erste Spur, die zu einer rechtsradikalen Gruppierung führt. Das ehemalige Mitglied Eric Flemberg (Jens Hultén) gerät in den Fokus der Ermittlungen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Schwartz & Schwartz: Der Tod im Haus

Ein junges Mädchen ist zu Tode gestürzt. Die Polizei glaubt an einen Unfall. Gerd Weisshappel (Michael A. Grimm), der Vater des Mädchens, glaubt, dass ihr Chef Hans-Jochen Steuffers (Fabian Hinrichs) sie ermordet hat. Privatdetektiv Andi Schwartz (Devid Striesow) soll Beweise gegen den zwiespältigen Unternehmer Steuffers finden. Dazu braucht er die Hilfe seines Bruders Mads (Golo Euler), der mittlerweile aus dem Polizeidienst entlassen wurde. Gemeinsam stechen die Brüder in ein Wespennest.

22:45 Uhr, 3Sat, Polizeiruf 110: Arme Schweine

Auf einer Baustelle wird die Leiche eines polnischen Arbeiters gefunden. Offensichtlich stürzte der Mann von einem Baugerüst. War es aber wirklich ein Unfall? Sehr schnell stellen sich bei Kommissar Grawe (Andreas Schmidt-Schaller) Zweifel ein. Nicht zuletzt genährt durch Indizien und die Behauptung des Journalisten Rethmann (Ben Becker), für den es außer Frage steht, dass der Pole Kowalski ermordet wurde, denn der Mann wollte ihm Informationen für eine heiße Story verkaufen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.