Krimi TV-Tipps: Detektiv "Wilsberg" unter Mordverdacht

"Wilsberg" (ZDFneo) und sein Kumpel Ekki geraten unter Mordverdacht. In "Ein starkes Team: Hungrige Seelen" (ZDFneo) wird eine Frau beim Speeddating ermordet. Im "Tatort" (SWR/SR) gibt unterdessen ein Toter im Nachtzug Rätsel auf.

20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Filmriss

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) hat ein Problem: Eine junge Russin, illegal in Deutschland, wird tot in einem Hotelzimmer gefunden - ermordet. Pech für ihn, denn das Zimmer war auf seinen Namen gebucht. Am Abend zuvor hatte Wilsberg die Frau in der Hotelbar gesehen, als er gemeinsam mit seinem Freund, dem Steuerprüfer Ekki Talkötter (Oliver Korittke), dort etwas trinken war. Ekki war von der Russin fasziniert und blieb sogar noch etwas länger, als Wilsberg nach Hause ging. Sollte Ekki etwas mit der Sache zu tun haben?

21:45 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Hungrige Seelen

Otto (Florian Martens) und Verena (Maja Maranow) werden zu einem toten Obdachlosen gerufen. Der Mann lag einen halben Tag lang in einem Tunnel, ohne dass einer der zahlreichen Passanten seinen Tod bemerkt hätte. Während sich herausstellt, dass der Mann entgegen dem ersten Anschein eines natürlichen Todes gestorben ist, steht das nächste Opfer im Zusammenhang mit einer reizvollen Form großstädtischen Single-Daseins, einer Speed-Dating-Veranstaltung.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Der Tote im Nachtzug

Conny Mey (Nina Kunzendorf) wird frühmorgens - noch in Joggingkleidung - zum Bahnhof beordert. Im Nachtzug aus Warschau wurde eine blutüberströmte Leiche mit Schusswunde gefunden, ein Verdächtiger ist beim Eintreffen der Polizei geflohen. Das Ermittler-Duo Frank Steier (Joachim Król) und Conny Mey sucht Elsa Lange (Inka Friedrich) auf, die Frau des Ermordeten, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Schließlich finden die Kommissare heraus, dass sich der flüchtige Hauptverdächtige, Stanislav Kilic (Jevgenij Sitochin), und Elsas Mann Rüdiger aus Afghanistan kannten. Beide waren an krummen Geschäften beteiligt.

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Fluch des Bernsteinzimmers,

Die Hauptkommissare Ehrlicher (Peter Sodann) und Kain (Bernd Michael Lade) staunen nicht schlecht, es gibt adligen Besuch in der Amtsstube. Herzog Georg von Sachsen-Gronau, in Begleitung seines jungen Anwalts Jan Müller, bittet um Personenschutz. Er habe anonyme Morddrohungen erhalten. Als Beweis legt er einen Fehdehandschuh vor, der ihn per Post erreichte.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.