Krimi TV-Tipps: Ein "Mord in Eberswalde" wirft Fragen auf

In "Mord in Eberswalde" (Das Erste) wird gegen einen möglichen Sadisten ermittelt. Eine Lehrerin wird in "Ein starkes Team" (zdf neo) von einem Hausmeister tot aufgefunden und in "Polizeiruf 110" (MDR) wird eine männliche Leiche geborgen.

20:15 Uhr, Das Erste, Mord in Eberswalde

Kommissar Heinz Gödicke und Stefan Witt, Major des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS), sind alte Freunde. Gemeinsam sollen sie den bestialischen Mord an zwei neunjährigen Jungen aufklären. Zeugenaussagen bringen sie ebenso wenig weiter wie herkömmliche Ermittlungsmethoden. Der Versuch des Kommissars, sich in den Mörder hineinzuversetzen, sorgt für Befremden. Gödicke ist sich jedoch zunehmend sicher, dass die beiden Morde das Werk eines psychisch kranken Menschen sind - eines Sadisten.

20:15 Uhr, Tele 5, The River King

Der Körper eines 17-Jährigen wird aus dem vereisten Fluss gezogen. Er war Schüler an der kleinen Hadin Privatschule und hat sich, von den anderen als depressiver Einzelgänger beschrieben, offenbar selbst getötet. Der Polizist Abel Grey, die Lehrerin Betsy und die junge Carlin scheinen die Einzigen, die wissen wollen, was wirklich passiert ist. Stimmungsvolles, übersinnlich angehauchtes Whodunit.

20:15 Uhr, zdf neo, Wilsberg: Treuetest

Ekki steht kurz davor, mit seiner festen Freundin Silke zusammenzuziehen. Doch kurz darauf wird er von der hübschen Charlotte angebaggert. Ekki ist für einen Seitensprung bereit. Doch als er von der Toilette zurückkommt, ist sie verschwunden. Am nächsten Tag sieht er in den Nachrichten, dass Charlotte sich aus dem Fenster gestürzt hat. Ekki kann nicht glauben, dass sie sich umgebracht hat und bittet Wilsberg, der Sache nachzugehen.

21:45 Uhr, zdf neo, Ein starkes Team: Die Gottesanbeterin

Das starke Team ermittelt an einer Berliner Gesamtschule. Die attraktive Lehrerin Miriam Weiss, die Kollegen wie Schülern den Kopf verdreht hat, wird vom Hausmeister tot aufgefunden. Am Tag zuvor verfolgten vier ihrer Schülerinnen - so die Ermittlungen - Miriam Weiss im Treppenhaus. Sie jagten ihre Lehrerin und dokumentierten alles mit der Kamera, bis sie sich in der Toilette einschloss. Was ist passiert und war es Mord?

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Unter Brüdern

Aus dem Duisburger Hafenbecken wird eine männliche Leiche geborgen - ein Fall für Schimanski und Thanner. Zur gleichen Zeit bekommen im Ostteil Deutschlands die frisch gebackenen Kommissare Fuchs und Grawe Hinweise auf ehemalige Stasi-Seilschaften, die den einst staatlich sanktionierten Kunstraub und -schmuggel jetzt zwecks Devisenbeschaffung für die eigene Tasche in bewährter konspirativer Manier fortsetzen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.