Krimi TV-Tipps: Ein bedrückender Fall für das Münchner "Tatort"-Team

Inspector Barnaby (ZDFneo) sucht einen Mörder, der seine Opfer enthauptet und in "Polizeiruf 110" (MDR) wird ein völlig verängstigtes Mädchen aufgegriffen. Später ist eine 13-jährige im Münchner "Tatort" (hr) die einzige Zeugin eines Mordes.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Köpfen ist auch keine Lösung

Barnaby (John Nettles) hat Caustons Bürgermeister Hicks wegen Betrugs im Visier. Als Hicks mit dem Stadtrat in die Partnerstadt Brighton fährt, wittert Barnaby wieder krumme Geschäfte und fährt mit. Auch der allseits verhasste Immobilienentwickler Hugh Dagleish ist bei dem Ausflug dabei. Zum Vergnügen steigt Hugh an der Strandpromenade in eine Geisterbahn - und kommt mit abgeschlagenem Kopf wieder heraus.

20:15 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Schneewittchen

Die 16-jährige Anja Wilke (Cornelia Gröschel) wird von der Polizei in einem desolaten Zustand aufgegriffen. Die ärztliche Untersuchung ergibt, dass das Mädchen offensichtlich vergewaltigt worden ist. Doch Anja Wilke kann sich an nichts erinnern, weiß angeblich nicht, wo sie die Nacht verbracht hat. Das Drogenscreening ist negativ. Eine Erklärung für Anja Wilkes Zustand gibt es nicht. Schweigt sie aus Scham, weil sie den Täter kennt? Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) stehen vor einem Rätsel.

21:45 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Blut am Sattel

Silas Burbage sowie Vater und Sohn Fincher streiten um ein Stück Land. Ein Unbekannter ermordet Vater und Sohn Fincher, die Managerin ihrer Farm Faye Lennox sowie den Anwalt Fergal Jenner. Alle Morde sind offensichtlich den Sitten des Wilden Westens nachempfunden: Jack Fincher wird an einem Lasso zu Tode geschleift. Sohn Leo liegt tot im Sattel seines Pferdes, erschossen mit derselben Winchester wie Faye. Jenner wird mit einem Bowiemesser erstochen. Nur der alte Künstler Jude Langham wird in seiner Werkstatt zusammengeschlagen. War dies ein anderer Täter?

21:45 Uhr, hr, Tatort: Jagdzeit

München: Die 32-jährige Tini Bürger (Katja Bürkle) kennt nur einen Chef - Teufel Alkohol. Seit ihr Lebensgefährte Lassnik vor zwei Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam, steht sie mit ihrer Tochter Nessi (Laura Baade) allein da. Depressionen bestimmen die Tage und Nächte vor dem ständig laufenden Fernseher. Ihre 13-jährige Tochter organisiert den Haushalt, das Essen und pflegt für ein paar Euro ihre "angebliche Großmutter". An einem frühen Morgen wird Nessi Zeugin, wie ein Mann an einer Tankstelle erschossen wird. Was genau hat Nessi gesehen?

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Duisburg-Ruhrort

Im Duisburger Hafen wird ein Toter gefunden. Es ist der Binnenschiffer Heinz Petschek. Er wurde erstochen. Dringend der Tat verdächtig erweist sich der Schiffer Jan Poppinga (Michael Rastl); Petschek hatte mit seiner Frau ein Verhältnis. Kriminalhauptkommissar Horst Schimanski (Götz George) glaubt an Poppingas Unschuld. Es stellt sich heraus, dass Petschek kurz vor seinem Tod seinen langjährigen Arbeitsplatz verlassen und auf dem Schiff des Partikuliers Wittinger (Max Volkert Martens) angeheuert hatte. Die Gründe für diesen Wechsel liegen im Dunkeln.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.