Krimi TV-Tipps: Ein Mörder verwickelt "Lewis" in ein Katz-und-Maus-Spiel

Detective Lewis (ZDFneo) hat erst mit einer geheimnisvollen Mordserie zu tun, später mit einem Fall von Cybermobbing. Kommissar Wallander (Das Erste) wird von einer Biker-Gang überfallen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Mörderisches Verhängnis

Die ehemalige Geheimdienstchefin Grace Orde (Cherie Lunghi) hat ihre Memoiren geschrieben. Bei der öffentlichen Vorstellung des Buches wird sie von dem pöbelnden Studenten Elmo (Matt Orton) gestört. Kurz darauf wird die Gründerin einer Stiftung für hochbegabte Kinder, Andrea de Ritter (Elize du Toit), ermordet. Offensichtlich hatte sie ein Verhältnis mit dem wesentlich jüngeren Studenten Elmo, der ein paar Tage später im LSD-Rausch zu Tode stürzt. An Selbstmord glauben Lewis (Kevin Whately) und Hathaway (Laurence Fox) nicht. Wie aber hängen diese beiden Todesfälle zusammen? Und wo verbirgt sich das Motiv des Täters?

21:45 Uhr, ZDFneo, Lewis: Gefangen im Netz

Die Literaturprofessorin Miranda Thornton (Julie Cox) wird tot in ihrem Stadthaus in Oxford aufgefunden. Auf den ersten Blick spricht vieles für Selbstmord. Thornton, die jahrelang das Image der selbstbewussten Singlefrau verkörperte, war offenbar mit Ende 30 zu der Erkenntnis gelangt, nicht länger allein leben zu wollen. Bei der Partnerschaftsbörse "Heart and Soul" hatte sie deshalb ein Video ins Netz gestellt. Dieses landete unter noch ungeklärten Umständen bei dem zynischen Internetportal "Barker's" und wurde dort von Tausenden von "Viewern" mit reichlich Spott überschüttet. Sollte Miranda Thornton ihrem Leben aus Scham selbst ein Ende bereitet haben?

23:30 Uhr, Das Erste, Kommissar Wallander: Lektionen der Liebe

Der Fund einer auf brutale Weise erstochenen Frau führt Kommissar Wallander (Kenneth Branagh) und seinen jungen Kollegen zu einer Motorrad-Rockerbande, mit der die Ermordete im Streit lag. Eine Hausdurchsuchung fördert die Tatwaffe zutage. Allerdings finden sich darauf wider Erwarten keine Tathinweise auf den wegen Totschlag vorbestraften Bandenchef Gustav Ericsson (Clive Wood). Stattdessen ist das Messer übersät mit Fingerabdrücken von dessen eher unscheinbarem Sohn Pontus (Hugh Mitchell). Wallander zweifelt jedoch an Pontus' Schuld.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.