Krimi TV-Tipps: Ein sehr persönlicher Fall für die "Diplomatin"

Die "Diplomatin" (Das Erste) sorgt für Aufsehen, als sie die Freilassung eines tatverdächtigen Jugendlichen erwirkt. Im Kölner "Tatort" (WDR) wird dagegen die Chefin einer Dating-Agentur erschlagen.

20:15 Uhr, Das Erste, Die Diplomatin: Böses Spiel

In einem Prager Krankenhaus kämpft eine schwer misshandelte deutsche Touristin (Anna-Lena Schwing) um ihr Leben, sie liegt im Koma. Die aus Deutschland angereisten Eltern und der Bruder des 17-jährigen Mädchens sind entsetzt, dass ausgerechnet die deutsche Botschafterin in Prag, Karla Lorenz (Natalia Wörner), dafür sorgt, dass die Polizei den Hauptverdächtigen laufen lässt. Mit dem Hinweis auf die diplomatische Immunität des 18-jährigen Philippe (Johannes Meister), dem Sohn des französischen Botschafters Claude Beaumont (Jean-Yves Berteloot) toppt Karla die unrechtmäßige Vernehmung des Abiturienten.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Wahre Liebe

Natascha Klein war eine schillernde Persönlichkeit. Gerade erst hat die auch von der Presse geschätzte "Liebes-Päpstin" den zwanzigmillionsten Kunden ihrer Internet-Partneragentur "Lovecast" gefeiert. Jetzt wurde sie erschlagen in ihrem Büro gefunden. Neben der Leiche liegt ein Briefumschlag mit 50.000 Euro: Hier hatte offensichtlich jemand eine ganz persönliche Rechnung mit der jungen Frau offen. Könnte sich ein enttäuschter Kunde an der Agenturchefin gerächt haben? Die Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) ermitteln in alle Richtungen.

20:15 Uhr, ONE, Trugspur - Der Usedom-Krimi

Die Ex-Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) hat sich mit der jungen Polin Halina Czechowska (Agnieszka Piwowarska) angefreundet. Als Halina operiert werden muss, passt Karin auf deren achtjährigen Sohn Tomasz (Olgierd Kopec) auf. Als sie sich mit dem Jungen im Auto auf den Heimweg macht, kommt ihnen in der Nähe des Hafens ein Falschfahrer entgegen. Karin versucht auszuweichen - vergeblich: Ihr Pick-up überschlägt sich. Als die ehemalige Staatsanwältin wieder zu sich kommt, ist Tomasz verschwunden.

21:45 Uhr, Das Erste, Donna Leon: Reiches Erbe

Die Suche nach einem Mörder führt Brunetti (Uwe Kockisch) in ein Pflegeheim mit zweifelhaftem Ruf. Senioren genießen hier weniger Komfort als seine selige Mutter, der es dank Zuwendungen seines reichen Schwiegervaters an nichts mangelte. Um das finanziell angeschlagene Heim nicht unnötig in die Schlagzeilen zu bringen, ermittelt der Commissario diskret. Weniger Fingerspitzengefühl beweist der neue Staatsanwalt, der die Zukunft des Seniorenstifts mit einer sinnlosen Polizeiaktion aufs Spiel zu setzten droht. Brunetti schäumt vor Wut, denn er verfolgt längst eine ganz andere Spur.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.