Krimi TV-Tipps: Ein Serienmörder terrorisiert Rostock in "Polizeiruf 110"

In "Polizeiruf 110" (Das Erste) scheint sich eine 15 Jahre alte Mordserie zu wiederholen. Dorfpolizist Eberhofer hat es in "Schweinskopf al dente" (ONE) mit einem Psychopathen zu tun. Kommissar Anders (ZDFneo) sucht unterdessen den Mörder eines Kunstlehrers.

20:15 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Dunkler Zwilling

Nachdem eine 16-jährige Ausreißerin in Rostock tot aufgefunden wurde, stoßen die Kommissare bei ihren Ermittlungen auf 15 Jahre zurückliegende, ungeklärte Mordfälle mit ähnlichem Muster: Die Getötete wurde entstellt, ihre Schuhe liegen auffällig ordentlich neben der Leiche. Kurz darauf wird eine dänische Touristin ermordet aufgefunden, auch hier ist die Handschrift gleich. Königs (Anneke Kim Sarnau) und Bukows (Charly Hübner) Verdacht konzentriert sich bald auf den Rostocker Unternehmer Frank Kern (Simon Schwarz).

20:15 Uhr, ONE, Schweinskopf al dente

Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) kommt nicht zur Ruhe: Seine On-Off-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) hat ihn kurzerhand verlassen, um mit ihrem italienischen Verehrer in dessen Pizzeria am Gardasee neu durchzustarten. Denn er selbst ist ja nicht bereit zu einem Bekenntnis. Zudem ist da noch die unangenehme Sache mit Küstner (Gregor Bloéb), einem entflohenen Psychopathen, der auf Rache sinnt. Ganz oben auf seiner Liste: Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied), der Panik bekommt, als er nachts einen blutigen Schweinskopf in seinem Bett vorfindet.

20:15 Uhr, ZDFneo, Der Kommissar und das Meer: Der böse Mann

Im Wald von Gotland wird auf den Kunstlehrer Edvin Lundberg (Henrik Norlén) ein Mordanschlag verübt, den dieser schwer verletzt überlebt. Auf der Tatwaffe, einem Felsstein, ist die DNA eines Verwandten. Doch Lundberg hat nur noch zwei halbwüchsige Söhne, die beide über ein wasserdichtes Alibi verfügen. Bei den Ermittlungen stoßen Robert Anders (Walter Sittler) und sein Team auf einen alten, ungeklärten Fall. Vor Jahren verschwand auf Gotland die 14-jährige Mia, eine Schülerin Lundbergs.

21:45 Uhr, ZDFneo, Helen Dorn: Das dritte Mädchen

Eine Frau wird tot am Rheinufer gefunden. Die Zusammenhänge mit alten Fällen veranlassen LKA-Dezernatsleiter Mattheissen (Stephan Bissmeier), Helen Dorn (Anna Loos) als leitende Ermittlerin in sein Team zurückzuholen. Indizien am Tatort weisen auf eine zurückliegende Mordserie hin, die sich vor vier Jahren quer durch Nordrhein-Westfalen zog. Drei junge Frauen wurden nach dem immer gleichen Tatmuster ermordet. Die Ermittlungen des LKA Düsseldorf endeten seinerzeit mit der rechtskräftigen Verurteilung des ehemaligen Lehrers Michael Cornelius (Harald Schrott), der seitdem seine Haftstrafe verbüßt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.