Krimi TV-Tipps: Im "Usedom"-Krimi" geht ein Raubüberfall schief

Im "Usedom-Krimi" (Das Erste) missglückt ein Raubüberfall - mit tödlichen Folgen. Kommissar Brix muss im "Tatort" (WDR) seinem Ex-Kollegen aus der Klemme helfen. In "Letzte Spur Berlin" (ZDF) verschwindet eine schwangere Frau spurlos.

20:15 Uhr, Das Erste, Geisterschiff - Der Usedom-Krimi

Den Tod von Hauptkommissarin Julia Thiel hat ihre Familie noch lange nicht verwunden. Witwer Stephan Thiel (Peter Schneider) trauert bis zur Verwahrlosung, während Karin Lossow (Katrin Sass) krampfhaft nach Ablenkung sucht. Dann wird der wohlhabende Gastronom Ingo Wiek überfallen. Der Überfall misslingt, Opfer und Täter, der Kleinkriminelle Jens Kampwirth (Vincent Krüger), kommen ums Leben. Die Spuren am Tatort deuten darauf hin, dass der junge Mann einen Komplizen hatte.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Hinter dem Spiegel

Hauptkommissar Paul Brix (Wolfram Koch) erhält Besuch von seinem ehemaligen Partner, Simon Finger (Dominique Horwitz). Dieser ist auf der Flucht vor der Mafia, Brix soll ihm helfen. Obwohl er tief in Fingers Schuld steht, weigert er sich. Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) wird Zeugin des Gesprächs und beginnt sich zu fragen, wer Brix wirklich ist. Ein neuer Fall nimmt beide jedoch in Beschlag: In seiner Wohnung wird ein Politiker erhängt aufgefunden. War es Selbstmord? Plötzlich ist Simon Finger verschwunden. Brix startet die Suche nach seinem Kumpel. Und Janneke forscht in Brix' Vergangenheit. Dabei trifft sie auf den smarten Wolfgang Preiss (Justus von Dohnányi), Brix' früheren Revierchef.

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Schutzlos

Nach einem längeren Aufenthalt im Bundeswehrkrankenhaus kehrt der Afghanistan-Soldat Marco Köhler (Andreas Guenther) nach Hause zurück. Dort wartet seine Mutter Marion (Imogen Kogge) auf ihn. Von seiner Ehefrau Zoe aber fehlt jede Spur. Der vom Krieg versehrte Soldat ist am Boden zerstört, liebt er seine Frau doch über alles. Nach dem Verlust seines Beines nun auch noch seine wichtigste Bezugsperson zu verlieren, scheint er kaum zu verkraften.

21:45 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Der Wald

Mord oder Selbstmord? Ein Mädchen fällt nachts von einer Autobahnbrücke, direkt auf das parkende Auto eines Liebespaares. Das Team um Ellen Lucas (Ulrike Kriener) nimmt die Ermittlungen auf. Alles weist darauf hin, dass die Tote vorher im angrenzenden Wald gewesen sein muss. Die Ermittlungen führen zu einem Ökohof im Wald, der von Heiko Wolf (Wolfgang Maria Bauer) geführt wird. Wolf nahm vor geraumer Zeit Peter Schwertz (Alexander Brendemühl) und dessen Familie auf. Vor Jahren waren Schwertz und seine Familie nach Kanada ausgewandert. Jetzt sind sie zurück, weil seine Frau Monika (Suzan Anbeh) die Einsamkeit, aber auch ihren Mann, nicht mehr ausgehalten hat.

22:30 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Wandas letzter Gang

Vor den Augen seiner Kinder Theresa und Enrico soll Paul K. seine Frau Maria niedergestochen haben. Das Mädchen bestätigt die Aussage der schwer verletzten Mutter, doch der Junge schweigt. Paul K. selbst erinnert sich nicht an den Tathergang, er war zu betrunken. Als der Prozess beginnt, ist der Fall für Kommissarin Wanda Rosenbaum (Jutta Hoffmann) eigentlich abgeschlossen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.