VG-Wort Pixel

Krimi TV-Tipps: Jagd auf einen Heiratsschwindler in "Alles Verbrecher"

"Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe": Die Ermittler Herta Frohwitter (Ulrike Krumbiegel) und Marco Petrassi (Daniel Rodic) lebe
"Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe": Die Ermittler Herta Frohwitter (Ulrike Krumbiegel) und Marco Petrassi (Daniel Rodic) leben in völlig unterschiedlichen Welten
© HR/Degeto/Christian Lüdeke
In "Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe" (hr) verschwindet ein Heiratsschwindler spurlos. Später untersuchen die Kommissare Frohwitter und Petrassi (hr) den Mord an einem Immobilienhai.

20:15 Uhr, hr, Alles Verbrecher - Eiskalte Liebe

Sie: eine erfahrene Füchsin mit dem modischen Gespür eines Zufallsgenerators. Er: ein italienischer Schönling, der alle amerikanischen Action-Filme mit der Muttermilch aufgesogen hat. Zusammen ermitteln Herta Frohwitter (Ulrike Krumbiegel) und ihr Assistent Marco Petrassi (Daniel Rodic) in Frankfurt. Sie bekämpfen erfolgreich "Verbräschä" und darüber hinaus die Macken des jeweils anderen. Der erste gemeinsame Fall führt sie auf eine Hochzeitsmesse. Rosi Döpfner (Petra Kleinert), eine nicht mehr ganz taufrische Hotelchefin, meldet ihren Verlobten Rüdiger Vogelsang als vermisst.

21:45 Uhr, hr, Alles Verbrecher - Leiche im Keller

Schock in der Liebesnacht: Statt der zärtlichen Hand seiner Nachbarin Maren Wenning spürt der verheiratete Vorstadt-Casanova Rudi Sterzenbach (Rainer Ewerrien) im dunklen Keller plötzlich die blutige Hand eines Mordopfers in seinem Gesicht. Der Mann, der da mit eingeschlagenem Schädel liegt, ist der Spekulationshai Armin Teller. Pikanterweise auch noch in das Transparent einer Bürgerinitiative gegen die Gentrifizierung des Viertels gewickelt. Einer Initiative, in der sie beide aktiv sind. Herta Frohwitter (Ulrike Krumbiegel) und Marco Petrassi (Daniel Rodic) ermitteln.

SpotOnNews

Mehr zum Thema