Krimi TV-Tipps: Milan Peschel als hypersensibler Ermittler in "Blutapfel"

Kommissar Danowski wird in "Blutapfel" (ZDF) zu einem Mord im Elbtunnel gerufen. Inspector Barnaby (ZDFneo) ermittelt im Kloster und im Münchner "Tatort" (hr) scheint sich ein tragischer Mord zu wiederholen.

Das verrät dein kleiner Finger über deine Persönlichkeit!

20:15 Uhr, ZDF, Danowski - Blutapfel

Im Elbtunnel stauen sich wie immer zur Rushhour die Autos. Plötzlich hallt ein Schuss durch die Tunnelröhre. Ein Mann sackt getroffen über seinem Lenkrad zusammen. Vom Täter keine Spur. Das Opfer, Oliver Wiebusch, führte ein scheinbar langweiliges Leben in einer tristen Reihenhaussiedlung vor den Toren Hamburgs, in der das einzig Farbige die tiefroten ungenießbaren Blutäpfel in den Vorgärten sind. Was ist das Motiv? Kommissar Adam Danowski (Milan Peschel) schließt einen von den Kollegen vermuteten Bandenkrieg aus.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Vier Bräute für Christus

Jugendliche werfen im Klostergarten Glasfenster kaputt. Aber die auf vier Nonnen zusammengeschrumpfte Belegschaft des Klosters Midsomer Príory verzichtet auf eine Anzeige. Erst als die Oberin, Mutter Thomas Aquinas, erdrosselt aufgefunden wird, erhalten Barnaby (Neil Dudgeon) und Jones (Jason Hughes) Zutritt. Eine alte Abmachung des Landbesitzers Sir Anthony Vertue spricht dem Orden das Kloster zu, solange er existiert. Die Nonnen sind entsetzt, als wenig später ihre finanzielle Reserve, ein silbernes Altargeschirr, aus dem Safe verschwindet.

21:45 Uhr, hr, Tatort: Einmal wirklich sterben

In einem Einfamilienhaus in München finden die Kommissare Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) die Leiche von Michaela Danzer und den lebensgefährlich angeschossenen Daniel Ruppert. Der sechsjährige Quirin (Florian Mathis) ist verschwunden und wird noch in der Tatnacht völlig verstört vor einem Krankenhaus aufgefunden. Der Junge ist ein wichtiger Zeuge, doch er spricht kein Wort. Während der Notoperation an dem überlebenden Opfer Daniel Ruppert entdecken die Ärzte die Narbe einer alten Schussverletzung. Die Narbe führt Batic und Leitmayr auf die Spur eines Verbrechens, dem vor 15 Jahren in Augsburg fast eine ganze Familie zum Opfer fiel.

21:45 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Die Vögel

Als Ralph Ford (James Dreyfus) in der Sitzung der ornithologischen Gesellschaft behauptet, er habe den Blaustirn-Wiedehopf beobachtet, glaubt ihm das niemand, am wenigsten der Vorsitzende Patrick Morgan. Morgens wird Patrick ertränkt, das Gesicht in ein Vogelfangnetz gewickelt. Seine Witwe Nina ist schwanger. Patrick hatte ihr wiederholt Untreue vorgeworfen. Erst als der Dorfarzt Ian Markham erschlagen wird, gesteht Nina (Genevieve O'Reilly), von ihm schwanger zu sein. Barnaby (John Nettles) erkennt bald die finstere Obsession, die hinter den Morden steckt.

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Pauline

Nach einem ausgelassenen Feuerwehrball in einem kleinen Dorf bei Jesteburg wird die zwölfjährige Pauline Kandis tot aus einem nahe gelegenen Flusslauf geborgen. Das Mädchen ist ertrunken. Doch die Leiche weist Verletzungen auf, die die Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) auf ein Gewaltverbrechen schließen lassen. Pauline lebte mit Vater, Opa und älterer Schwester auf einem abgewirtschafteten Bauernhof, um dessen Überleben die Familie kämpft. Umso mehr, seitdem die überforderte Mutter von Pauline den Hof verlassen hat. Das Dorf stemmt sich gegen die Vorstellung, dass das Kind durch jemanden aus ihrer Mitte zu Tode gekommen ist. Doch wer kennt schon seinen Nächsten? Wo beginnt das Desinteresse zum Versäumnis zu werden?

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.