Krimi TV-Tipps: Schlimmer Verdacht in "Die Toten vom Bodensee"

Kommissarin Zeiler gerät in "Die Toten vom Bodensee" (ZDF) unter Mordverdacht. "Sherlock" (ONE) trifft auf eine männermordende Untote und drei Morde an Orchideenliebhabern beschäftigen Inspector Barnaby (ZDFneo).

20:15 Uhr, ZDF, Die Toten vom Bodensee: Der Wiederkehrer

Auf der abgelegenen "Galgeninsel" stirbt Johannes Leitner durch einen Kopfschuss. Die Kugel stammt aus der Dienstwaffe von Hannah Zeiler (Nora Waldstätten), die bewusstlos neben dem Leichnam liegt. Außerhalb ihrer Dienstzeit war sie dem Mann, von dem sie vermutete, dass er ihr Aufschluss über das Schicksal ihres Vaters liefern könnte, an diesen Ort gefolgt und brutal niedergeschlagen worden. Während Oberländer (Matthias Koeberlin) einen Mord vermutet, hält Hannahs früherer Mentor Ernst Gschwendner (August Schmölzer) einen Selbstmord für wahrscheinlich.

20:15 Uhr, ONE, Sherlock: Die Braut des Grauens

An Geister glaubt Sherlock (Benedict Cumberbatch) nicht, dennoch findet er keine Erklärung für den mysteriösen Fall der Emelia Ricoletti (Natasha O'Keeffe): Sie soll sich das Leben genommen und dann ihren Mann erschossen haben. Monate später erinnern sich der Meisterdetektiv und sein Getreuer Watson (Martin Freeman) an die rätselhafte Geschichte, die seither für Schlagzeilen um einen Männer mordenden Geist sorgt. Auch Lady Carmichael (Catherine McCormack) fürchtet wegen eines anonymen Drohbriefes um ihren Mann...

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Haus voller Hass

Inspector Barnaby (John Nettles) hat ein Weihnachtsfest mit den Schwiegereltern vor sich. Sein schönstes Geschenk ist der Fall Villiers, denn so kann er von zu Hause fliehen. Die Villiers feiern gemeinsam im stark sanierungsbedürftigen Herrenhaus. Seit dem Selbstmord von Ferdy, dem jüngsten Sohn, ist es das erste Mal. Doch mindestens ein Familienmitglied verdirbt das Fest: Jemand versucht, die liebenswerte alte Lydia Villiers (Margery Mason) zu töten. Barnaby und Sergeant Scott (John Hopkins) prallen gegen eine Mauer trotzigen Schweigens.

21:45 Uhr, hr, Tatort: Operation Hiob

Nach einem äußerst brutalen Verbrechen wird Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) von seinem Chef im Wiener Innenministerium in eine geheime Aktion des Bundeskriminalamtes eingeschaltet - die "Operation Hiob". Mit seiner Hilfe soll ein verdeckter Ermittler an den Kopf eines Drogenkartells, den ehemaligen Geheimdienst-Agenten Dr. Ziu, herangeführt werden. Die Untersuchungen ergeben schnell, dass hinter dem Anschlag die Konkurrenz steckt, die massiv ins Drogengeschäft einsteigen will.

21:50 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Die Blumen des Bösen

Lehrerin Madeline Villiers wird kurz vor der jährlichen Orchideenschau tot aufgefunden. Sie hatte eine sehr wertvolle Orchidee aus Borneo eingeschmuggelt. Inspector Barnaby (John Nettles) ermittelt. Doch sie bleibt nicht die einzige Tote. Auch Orchideensammler Henry und der Orchideenexperte Hilliard werden ermordet. Barnaby stößt bei seinen Ermittlungen auf den Handwerker Harry Rose, der für alle drei Opfer gearbeitet hat.

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Der irre Iwan

Die Weimarer Kriminalkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) werden zum Tatort im Rathaus gerufen. Bei einem Raubüberfall auf die Stadtkämmerei wurde die Sekretärin Sylvia Kleinert von einem maskierten Täter erschossen. Bald finden sie Hinweise dafür, dass es sich um gezielten Mord handelte. Als sich herausstellt, dass Sylvia ein Verhältnis mit dem Stadtkämmerer Iwan Windisch hatte, rückt dieser ins Visier der Kommissare. Hat er den Überfall und den Mord an Sylvia in Auftrag gegeben, um zu verhindern, dass seine extrem eifersüchtige Frau Nicole von der Liebschaft erfährt?

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.