Krimi TV-Tipps: Tod einer Schwangeren im "Tatort"

Lena Odenthal untersucht im "Tatort" (Das Erste) den Mord an einer schwangeren Frau. "Jesse Stone" (ZDFneo) muss in einem Fall von häuslicher Gewalt eingreifen und "Helen Dorn" (ZDFneo) sucht nach einem entführten Kind.

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Kaltblütig (Wiederholung)

Roza Lanczeck, die Freundin des Firmenchefs Frank Brenner (Götz Schubert), kommt bei einem Autounfall ums Leben. Die Spurenlage ist eindeutig: Die Bremsdichtungen des Wagens wurden manipuliert. Also Mord. Als Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) mit den Ermittlungen beginnen, hören sie nur Liebenswertes über Roza Lanczeck, selbst Katharina Brenner (Anna Loos), die Ex-Frau von Rozas Lebensgefährten Frank Brenner, mochte die junge Frau. Die schwangere Roza und Frank wollten heiraten und andernorts ein neues Leben beginnen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Jesse Stone: Night Passage

Bei seinem ersten Fall muss Jesse Stone (Tom Selleck) wegen häuslicher Gewalt eingreifen und macht sich den Schläger Joe Genest (Stephen Baldwin) zum Feind. Dann ist auch noch Hund Boomer schwer krank, und zu allem Überfluss stirbt sein Vorgänger Lou Carson (Mike Starr) bei einem Autounfall. Das einzig Positive scheint die hübsche Anwältin Abby Taylor (Polly Shannon) zu sein, mit der Jesse eine Affäre beginnt.

21:40 Uhr, ZDFneo, Helen Dorn: Unter Kontrolle

Mia, die vierjährige Tochter des Unternehmers Hans Thomsen (Herbert Knaup), verschwindet unter mysteriösen Umständen. Eine Suchaktion der Polizei ergibt keinerlei Hinweise, was sich in dem Düsseldorfer Wohnviertel abgespielt haben könnte. LKA-Kommissarin Helen Dorn (Anna Loos) ermittelt mit ihrem Partner Gregor Georgi (Matthias Matschke) in alle Richtungen - auch im geschäftlichen Umfeld von Hans Thomsen. Inga Thomsen (Barbara Auer), zweite Ehefrau von Hans Thomsen und Stiefmutter von Mia, versucht, die Familie in diesen schweren Stunden zusammenzuhalten, während ihr Mann mit Hilfe seines Anwalts selbst nach seiner kleinen Tochter sucht.

21:45 Uhr, Das Erste, Mordkommission Istanbul: Der verlorene Sohn

Ein Straßenjunge (Isik Yildiz) entdeckt die Leiche eines verurteilten Mörders, der erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen wurde. Zehn Jahre musste Riza Bastürk für den Tod seines Ziehvaters und Mentors, des berühmten Sternekochs Süleyman Camlik, büßen. Sein Tod wirft viele Fragen auf. Seine Eltern, die ein kleines Friseurgeschäft haben und ihm nie eine Ausbildung bieten konnten, trauern um ihren "verlorenen" Sohn. Gleichzeitig gerät sein leiblicher Vater unter Verdacht, war er doch der Letzte, der Riza lebend gesehen hat. Aber welches Mordmotiv sollte er haben? Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) ermittelt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.