Krimi TV-Tipps: Wer schoß auf den Jäger in "Nord bei Nordwest"?

In "Nord bei Nordwest" (Das Erste) wird ein Jäger das Opfer eines Mordanschlags. Im Kölner "Tatort" (WDR) taucht eine Frauenleiche auf einem Recyclinghof auf. Später muss Kommissar Kluftinger (NDR) das Rätsel um einen untoten Taucher lösen.

20:15 Uhr, NDR, Nord bei Nordwest: Waidmannsheil

Ein Jäger wird am Rande von Schwanitz von seinem Hochsitz geschossen. Ein Jagdunfall, oder ein Mordanschlag? Mit Haukes (Hinnerk Schönemann) Hilfe ermittelt Lona Vogt (Henny Reents) im familiären Umfeld, denn das Opfer ist als Unsympath bekannt und seine Familie hat einen besonderen Ruf. Die 17-jährige Sara (Pauline Rénevier), Tochter des Opfers, ist schwanger und will den Namen des Vaters nicht verraten. Ihre 14-jährige Schwester Ruth (Lilly von Klitzing) ist extrem verstört und der 19-jährige Lukas (Dennis Mojen) spielt sich als Beschützer auf.

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Sommersonnenwende

Das Verschwinden von Frank Wagner, Fahrer für eine Wildfleischerei, führt Radek (Hans-Werner Meyer) und sein Team an den Stadtrand von Berlin. Die Bewohner des Berliner Vorortes folgen den Anweisungen von Wolfgang Grimm (Martin Brambach), dem wichtigsten Arbeitgeber dort. Für Außenseiter wie das lesbische Paar Ingrid (Julia Hartmann) und Constanze (Valerie Koch) oder den rumänischen Gastarbeiter Ianis Albu (Jon Kiriac) scheint kein Platz mehr zu sein.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Müll

"Verstümmelte Frauenleiche nach Feuer auf Müllkippe gefunden", titelt die Sensationspresse und setzt Staatsanwalt von Prinz (Christian Tasche) unter Handlungsdruck. Doch die Spurensuche von Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) stockt. Nach dem Brand ist die Leiche nicht mehr identifizierbar. Und es gibt keine Zeugen. Nur der eigenbrötlerische Müllsammler Willy (Hans Diehl) aus Ballaufs Nachbarschaft weiß, dass es auf dem Recycling-Hof vor zwei Jahren bereits öfter gebrannt hat. Von der Müllmafia ist die Rede, die gezielt kleinere Recycling-Unternehmen unter Druck setzt.

22:00 Uhr, NDR, Seegrund: Ein Kluftingerkrimi

Eigentlich sollte es ein schöner Sonntagsausflug werden, den Kluftinger (Herbert Knaup) zusammen mit seiner Familie und Yumiko (Joy Maria Bai), der neuen Freundin seines Sohns Markus, am Alatsee unternimmt. Aber ein toter Taucher, der gar nicht tot ist, und auch sonst nicht der, für den man ihn hält, verhindert fürs Erste die Familienzusammenführung.

22:00 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Nachtfrost

Die 15-jährige Tessa wird vermisst. Erste Indizien sprechen für ein Gewaltverbrechen. Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) werden bei ihren Ermittlungen von Polizisten der örtlichen Dienststelle unterstützt. Der Täter scheint mit den Kommissaren "Katz und Maus" zu spielen. Mehrfach gibt er anonyme Zeichen, die zunächst die Hoffnung nähren, das Tessa noch lebt, doch dann führt er die Kommissare mit seinen Hinweisen Schritt für Schritt zum Versteck der Leiche. Nach einer letzten Nachricht, dass das Mädchen nicht gelitten hat, schweigt der Täter.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.