VG-Wort Pixel

Kylie Jenner Stalker erneut in der Nähe ihres Hauses festgenommen

Kylie Jenner muss sich seit einiger Zeit mit einem Stalker auseinandersetzen.
Kylie Jenner muss sich seit einiger Zeit mit einem Stalker auseinandersetzen.
© imago/MediaPunch
Kylie Jenner hat erneut Ärger mit einem Stalker. Nach einer Gerichtsverhandlung am Dienstag wurde er am Samstag erneut festgenommen.

Kylie Jenner (24) bekommt keine Ruhe in die Sache: Ein bereits polizeibekannter Stalker ist erneut in der Nähe ihres Hauses in Beverly Hills verhaftet worden. Wie die US-Seite "TMZ" berichtet, sei der Beschuldigte in einem Nachbarhaus von Jenner aufgefunden worden, in das er zuvor einbrach. Erst vor einem Monat wurde der junge Mann von der Polizei festgenommen, da er in der Nähe von Jenners Wohnort angetroffen wurde.

Er verstieß damals gegen eine einstweilige Verfügung, die sie bereits im Vorfeld gegen ihn erwirkte. Aus Polizeikreisen habe man erfahren, dass Jenners Sicherheitsleute von den Behörden hinzugezogen wurden, um den Stalker an Ort und Stelle zu identifizieren. Der Fall liege nun erneut bei der Staatsanwaltschaft, die möglicherweise eine Strafverfolgung einleiten wird. Insgesamt werden ihm elf Vergehen vorgeworfen, darunter Hausfriedensbruch und Verstoß gegen einen Gerichtsbeschluss.

Stalker stand erst vor wenigen Tagen vor Gericht

Zuletzt musste sich der Mann erst am vergangenen Dienstag vor Gericht wegen des Vorfalls im Dezember verantworten. Sein Anwalt gab an, sein Mandant sei nicht verhandlungsfähig. Der verantwortliche Richter verwies den Fall an das spezielle Gericht für psychische Gesundheit des Bezirks Los Angeles.

SpotOnNews

Mehr zum Thema