VG-Wort Pixel

Lady Gaga: Ihre Fans schreiben angebliche Fake-Rezensionen

Lady Gagas Fans schreiben angebliche Fake-Rezensionen

Lady Gaga (32, "Pokerface") hat treue Fans, die alles dafür tun, die Karriere ihres Idols zu fördern. Doch jetzt haben einige der treuen Anhänger gänzlich über die Stränge geschlagen. Wie das Promiportal "Page Six" berichtete, sollen einige Fans angeblich gefälschte Rezensionen auf Twitter veröffentlicht haben. Darin behaupteten sie, die Marvel-Verfilmung "Venom" sei nicht sehenswert. Gagas Film "A Star Is Born" startet zeitgleich mit dem Action-Film, spricht aber ein völlig anderes Publikum an.

Dennoch war immer wieder der Tweet zu lesen: "Ich bin der größte Marvel-Fan und ich habe gerade 'Venom' gesehen und ich weiß nicht, was ich sagen soll. Einfach der schlechteste Film in diesem Jahr. Ich habe so viel mehr erwartet und bin jetzt enttäuscht." Aufgefallen ist der angebliche Betrug, als der Satz identisch hundertfach auf Twitter gepostet wurde. Gaga hat sich zu den Spekulationen nicht geäußert. "A Star Is Born" mit Bradley Cooper (43, "Silver Linings") startet genau wie "Venom" mit Tom Hardy (41) am 4. Oktober in den deutschen Kinos.

SpotOnNews

Mehr zum Thema