Larry King: An den Ruhestand denkt er noch lange nicht

Altersleiden? So etwas kennt Larry King nicht

"Ich habe viele Krankheiten gehabt, aber noch nie Rückenschmerzen und noch nie Kopfschmerzen, was für mein Alter sehr selten ist."

Wärmflasche, Gehstock, Aspirin - alles Dinge, die Larry King (84) nicht zu brauchen scheint. Der ehemalige CNN-Moderator ist immer noch topfit. Dabei liegt eine lange Leidensgeschichte hinter ihm: "Herzinfarkt, eine OP am Herzen, Prostatakrebs, im letzten Jahr wurde Lungenkrebs im frühen Stadium diagnostiziert, der ist auch weg", erzählte der 84-Jährige jetzt in einem "Bild"-Interview. Das Geheimnis hinter seiner scheinbar ewigen Jugend: "Auf Sendung zu sein, hält mich jung." Aber auch Kings Söhne und Urenkel würden den Moderator ganz schön auf Trab halten.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

US-Moderator Larry King erfreut sich auch im hohen Alter bester Gesundheit
Larry King: An den Ruhestand denkt er noch lange nicht

Altersleiden? So etwas kennt Larry King nicht

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden