Laverne Cox: In Flieder zur "Orange Is The New Black"-Premiere

US-Star Laverne Cox erschien in einem lila Traumkleid bei der Premiere der letzten Staffel der TV-Serie "Orange Is The New Black".

Die siebte und zugleich letzte Staffel der US-Serie "Orange Is The New Black" (seit 2013) feierte am Donnerstag in New York Premiere. Für diesen festlichen Anlass schmissen sich die Serienstars nochmal ordentlich in Schale.

Laverne Cox (47), die seit der ersten Folge als Sophia Burset zu sehen ist, schoss allerdings den Vogel ab. Ihr Tüllkleid mit Schleppe war der Hingucker des Abends. Zum einen wegen der auffallenden Farbe, einem blassen Lila-Ton. Außerdem wurde der mit Volants bedeckte Rockteil nach unten hin immer weiter. Dagegen fiel die schwarze Korsage schon fast schlicht aus.

Als Accessoires hatte sich die transsexuelle Schauspielerin, Produzentin und LGBT-Aktivistin für Ohrhänger sowie Armreif und Ring in Hellgold mit Diamanten entschieden. Die hellen und gewellten Haare hatte sie zu einem hohen, lockeren Zopf zusammengefasst.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.