Let's Dance: Oana Nechiti wird Jury-Mitglied

Oana Nechiti kehrt anlässlich der anstehenden Tournee zu "Let's Dance" zurück. Als Jury-Mitglied.

Bei "Let's Dance" bahnt sich eine faustdicke Überraschung an! Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wird Oana Nechiti (31) Jurorin Motsi Mabuse (38) in der Jury ersetzen - allerdings nur auf der anstehenden Live-Tournee und auch nur bei zwei Terminen.

Dort wird die 31-Jährige dann gemeinsam mit Jorge González (52) und Joachim Llambi (55) live am Rande der Bühne das Urteil fällen. Dass sie Mabuse überhaupt vertreten muss, liegt am britischen Fernsehen.

Motsi muss in England ran

In Großbritannien wird "Let's Dance" unter dem Titel "Strictly Come Dancing" von der BBC produziert. Wie in Deutschland sind die Tanz-Sendungen live und da Mabuse neuerdings auch in jener Jury sitzt, kann sie bei zwei der 17 "Let's Dance"-Terminen nicht dabei sein.

Was für ein Hingucker! Motsi Mabuse zeigt sich ohne Perücke

Nechiti springt für sie ein. Von 2013 bis 2018 trat sie insgesamt sechsmal als Profi-Tänzerin in der Show an und auch im Christmas-Special im Jahr 2013 war sie dabei. 2018 hatte Nechiti ihren Abschied aus der TV-Show bekannt gegeben.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.