Lilly Becker und Boris Becker: Den Oktoberfest-Spaß lassen sie sich nicht verderben

Lilly und Boris Becker feiern getrennt auf der Wiesn. Dafür hatte sie mit seiner Ex-Verlobten, Alessandra Meyer-Wölden, jede Menge Spaß.

Das ist sicher keine ganz einfache Situation und doch scheint es so, als hätten alle sie gut gemeistert. Das Ex-Paar, Lilly (43) und Boris Becker (51), ließ sich offenbar den gleichzeitigen Besuch auf dem Oktoberfest beim traditionellen "Almauftrieb" am Sonntag in der Käfer Wiesn-Schänke nicht verderben. Etwas überraschend jedoch feierte sie stattdessen mit Beckers Ex-Verlobter und ihrer früheren Busenfeindin, Model Alessandra Meyer-Wölden (36). Die Tennis-Legende erschien dagegen mit einer unbekannten weiblichen Begleitung.

Boris Becker postete ein Foto von sich in Trachtenweste und mit Maßkrug in der Hand auf seinem Instagram-Account und kommentierte es mit dem Satz: "#Oktoberfest #almauftrieb2019 #käfer gehört zu meiner Kultur dazu!"

Fortsetzung folgte am Montag

So weit so gut. Doch wer dachte, Lilly Becker und Alessandra Meyer-Wölden hätten sich am Sonntag nur notgedrungen zusammengetan, hat weit gefehlt. Denn auch den Montag verbrachten sie zusammen auf der Wiesn und posteten anschließend auch viele Fotos und Videoclips von dem Abend, den Cathy Hummels (31) als "Wiesn Bummel by CH" organisiert hatte, in ihren Insta-Stories. Zu sehen sind sie darin Arm in Arm beim Tanzen, Singen und Lachen...

Lilly und Boris Becker waren ab 2009 verheiratet. Im Mai 2018 trennten sich die Eltern eines gemeinsamen Sohnes. Von August bis November 2008 war Becker mit Alessandra Meyer-Wölden verlobt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.