Lilly Krug: Tochter von Veronica Ferres wirkt in ZDF-Produktion mit

Bislang war Lilly Krug nur an der Seite ihrer Mutter Veronica Ferres zu sehen. Jetzt spielt sie allein in der ZDF-Reihe "Gipfelstürmer" mit.

Karrieresprung für Lilly Krug: Die 18-jährige Tochter von Schauspielgröße Veronica Ferres (54, "Unter Bauern") folgt ihrer Mutter ins Filmgeschäft. Nachdem die beiden bereits gemeinsam für den Kurzfilm "Malou" vor der Kamera gestanden sind, kann sich Krug nun über eine Rolle in der ZDF-Filmreihe "Gipfelstürmer - Das Berginternat" freuen. Die Dreharbeiten sind in vollem Gange.

"Ich bin immer noch überrascht, wie anstrengend so ein Drehtag sein kann", sagte die Jungschauspielerin der Nachrichtenagentur spot on news in München. Ihre anfängliche Aufregung habe sich "dank des unglaublichen Teams" mittlerweile gelegt. Sie fühle sich am Set "super gut aufgehoben". Und auch mit ihrer Rolle, einer rebellischen Schülerin, könne sie sich identifizieren. "Das fiel mir nicht schwer, da meine Filmrolle Lucy einen tollen Kampfgeist hat - so wie ich", so Krug.

Wertvolle Tipps von Veronica Ferres

Die 18-jährige Schauspielerin stammt aus Ferres erster Ehe mit Filmproduzent Martin Krug (61). Heute lebt sie mit ihrer Mutter und deren neuem Ehepartner, dem "Die Höhle der Löwen"-Investor Carsten Maschmeyer (60), unter einem Dach. Nützliche Tipps bezüglich der Schauspielerei sind da schnell eingeholt. Welche Ratschläge ihrer Mutter sich Krug besonders zu Herzen nimmt? "Ausgeschlafen am Set sein, Text hundertprozentig können, Spaß am Spiel haben und auf jedes Detail achten."

Wann Lilly Krug bei "Gipfelstürmer - Das Berginternat" zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.