Linda Cardellini: Diese Animationsfilme haben sie zu Tränen gerührt

Linda Cardellini: Bei diesen Animationsfilmen muss sie weinen

"Ich habe während 'Findet Nemo' und 'Oben' so sehr geweint, dass ich gefragt wurde, ob ich rausgehen muss."

Schauspielerin Linda Cardellini (43, "Avengers: Endgame") ist es gewohnt vor der Kamera zu weinen. In ihrer Netflix-Serie "Dead to Me", die um eine zweite Staffel verlängert wurde, passiert dies mehr als einmal. Privat hingegen kommen ihr bei Animationsfilmen die Tränen, wie sie in der US-Sendung "Late Night with Seth Meyers" erzählt hat. "Wenn ich Animationsfilme ansehe, bricht mein Herz", sagte die 43-Jährige. Doch seien es stets Tränen der Rührung. Sie liebe die Filme "Findet Nemo" (2003) und "Oben" (2009), bei denen sie jeweils in Tränen ausgebrochen sei.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.