Lindsey Buckingham: Musiker meldet sich nach Herz-OP zurück

Anfang des Jahres wurde Lindsey Buckingham am offenen Herzen operiert. Jetzt will der einstige Fleetwood-Mac-Musiker zurück auf die Bühne.

Lindsey Buckingham (70, "Landslide") hat sein letztes Solo-Konzert im Dezember vergangenen Jahres gespielt. Jetzt aber meldet sich der ehemalige Gitarrist von Fleetwood Mac zurück. Wie das US-Branchenblatt "The Rolling Stone" berichtet, wolle der Musiker im Mai 2020 auf dem Beale Street Music Festival in Memphis, Tennessee, sein großes Comeback geben.

Es liegen schwere Zeiten hinter dem 70-Jährigen. Im Februar dieses Jahres musste er sich nach einem Herzinfarkt einer Notoperation am offenen Herzen unterziehen. Der Eingriff hatte Folgen: die Stimmbänder des Musikers wurden dabei offenbar verletzt. Damals meinte seine Ehefrau Kristen bei Twitter, man wisse nicht, ob die Schäden von Dauer sein werden. In Hinblick auf Buckinghams geplantes Konzert im kommenden Frühjahr scheinen diese Sorgen vom Tisch zu sein.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.