Lionel Richie: Warum er und Prinz Charles nun gemeinsame Sache machen

Am Dienstagabend hat Prinz Charles auf Barbados den neuen Botschafter seiner Wohltätigkeitsorganisation mitgeteilt: Sänger Lionel Richie.

Auf ihrer zwölftägigen Tour durch die Karibik und Kuba haben Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) auf Barbados am Dienstag eine Ankündigung gemacht. Schmuse-Sänger Lionel Richie (69, "Can't Slow Down") ist demnach der neue offizielle Botschafter von Charles' Wohltätigkeitsorganisation. Der Sänger soll den Royals dabei helfen, Unterstützer auf der ganzen Welt für "The Prince's Trust International" zu finden.

"The Prince's Trust International" wurde 2015 gegründet, um benachteiligte Menschen zwischen 13 und 30 Jahren in Australien, Kanada, Indien, Barbados, Jordanien, Pakistan und Malta zu unterstützen. Es ist eine Erweiterung der Organisation "The Prince's Trust", die in den letzten 43 Jahren schon einer Million jungen Menschen in Großbritannien geholfen haben soll, ihr Leben zu ändern.

Auf die gute Nachricht wurde am Abend noch mit einem gemeinsamen Drink angestoßen. Herzogin Camilla, Prinz Charles, Lionel Richie, seine Freundin Lisa Parigi und Sänger Tom Jones (78, "Sexbomb") wurden auf der abendlichen Veranstaltung gemeinsam gesehen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.