Lori Loughlin: Ihr Töchter setzen ein Zeichen für ihre Mutter

Der Uni-Bestechungsskandal dominiert seit Monaten das Leben von Schauspielerin Lori Loughlin. Ihre Töchter setzen nun ein Zeichen.

Die Schauspielerin Lori Loughlin (55, "Full House") ist einer der größten Namen im Skandal um erkaufte Zulassungen von Studenten an amerikanischen Elite-Unis. Seit Monaten bestimmt der Skandal das Leben der angeklagten Schauspielerin, die mehrere Rollen verlor und der im schlimmsten Fall bis zu 40 Jahre Haft drohen. Ihre Töchter stehen nun aber öffentlich zu ihr.

Loughlin und ihr Ehemann Mossimo Giannulli (56) sollen bis zu 500.000 US-Dollar (umgerechnet etwas weniger als 450.000 Euro) ausgegeben haben, um ihre beiden Töchter Isabella Rose (20) und Olivia Jade (19) an der University of Southern California unterzubringen. Sowohl Bella (283.000 Abonnenten) als auch Olivia (1,4 Millionen Abonnenten) sind Stars bei Instagram. Seit dem Aufkommen der Vorwürfe, Anfang des Jahres, war es dort sehr still um die beiden geworden. Es wurde vielerorts vermutet, dass die beiden nicht gut auf ihre Mutter zu sprechen seien. Zum Geburtstag Loughlins setzten sie nun aber ein Zeichen.

"Ich liebe Dich"

Bella postete auf Instagram nun zum ersten Mal seit rund 26 Wochen. Sie veröffentlichte ein gemeinsames Bild von sich und ihrer Mutter. Dazu schrieb sie: "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Mama. Ich liebe Dich." Olivia Jade, die auf ihrem Account seit rund 21 Wochen nichts mehr gepostet hat, konnte dies nur bestätigen, auch wenn sie etwas distanzierter wirkte. Als Antwort auf den Beitrag postete sie ein Herzchen und die Worte "meine Leute".

Übrigens: Auch Loughlins ehemalige "Full House"-Kollegin Candace Cameron Bure (43) ließ auf diesem Weg Geburtstagsgrüße ausrichten.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.