Lori Loughlin: Paparazzi gehen ihrer Tochter auf den Geist

In Lori Loughlins Leben ist seit Bekanntwerden des US-Bestechungsskandals nichts, wie es war. Jetzt zieht auch noch Tochter Olivia Jade aus.

Durch den Bestechungsskandal um Zulassungen an US-Universitäten kommt sie einfach nicht zur Ruhe: Schauspielerin Lori Loughlins (54, "Fuller House") Tochter Olivia Jade (19) zieht jetzt die Konsequenzen - und von daheim aus, wie das US-Promimagazin "People" berichtet. "Olivia geht es gut", sagte demnach eine Quelle. Sie sei aber genervt vom Medienrummel und den Paparazzi, die ständig ums Haus herum auf der Lauer lägen. "Sie möchte nicht verfolgt werden, wenn sie ihr Zuhause verlässt", so die Quelle weiter. Vertreter der jungen Frau hätten den Sachverhalt jedoch nicht kommentieren wollen, so das Magazin weiter.

Die 19-jährige Olivia Jade ist ein Social-Media-Star und hat sowohl auf YouTube als auch auf Instagram mehr als eine Million Subscriber bzw. Follower. Nach der High School begann sie ein Studium an der University of Southern California, wobei es aber allem Anschein nach nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Ihre Zulassung bekam sie durch Aufnahme ins Ruderteam der Uni, doch ihre Eltern werden verdächtigt, eine halbe Million Dollar (umgerechnet etwa 446.000 Euro) Schmiergeld an einen Trainer bezahlt zu haben, um ihr und ihrer Schwester den Zugang zu ermöglichen, wie unter anderem der Sender "NBC" in Bezug auf die Vorwürfe berichtete.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.