Louis Tomlinson: Solo-Welttournee bringt ihn auch nach Deutschland

Louis Tomlinson bereist im kommenden Jahr solo die Bühnen dieser Welt. Der One-Direction-Sänger hat bei Instagram die Tourdaten verkündet.

Erstmals wird Sänger Louis Tomlinson (27, "Kill My Mind"), bekannt aus der britisch-irischen Boygroup One Direction, im kommenden Jahr ohne seine Kollegen auf Welttournee gehen. "Darauf habe ich seit dem Moment gewartet, an dem ich meine Solo-Karriere gestartet habe", schreibt Tomlinson zu den Tourdaten, die er bei Instagram enthüllt hat. Zumindest einer der Termine ist auch für seine deutschen Fans besonders interessant.

Kurz nachdem die Tour in Barcelona, Spanien, am 9. März 2020 ihren Auftakt feiert, stattet Tomlinson der deutschen Hauptstadt einen Besuch ab. In Berlin wird er am 16. März auftreten. Nach diversen Gigs im Vereinigten Königreich über Australien, Japan und Brasilien führt ihn die Tour dann für 20 Auftritte in die USA. Am 23. Juli ist dann das vorerst letzte Konzert in Vancouver, Kanada.

Ein kleines bisschen Resthoffnung dürfen sich aber auch noch Fans machen, die in keiner der bislang aufgelisteten Städte wohnen. Denn zu einem späteren Zeitpunkt sollen noch einige weitere Tourdaten bekanntgegeben werden, verspricht Tomlinson in seinem Post. Ob auch noch eine deutsche Stadt darunter sein wird?

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.