Madonna: Sängerin nach Verletzung zurück auf der Bühne

Madonna scheint sich auskuriert zu haben. Nach dem Show-Ausfall in London will sie die übrigen Konzerte wie geplant auf die Bühne bringen.

Pop-Ikone Madonna (61, "Vogue") gibt Entwarnung: Ihr Konzert am morgigen Mittwoch im Theaterhaus London Palladium findet wie geplant statt. Nachdem sie den ersten ihrer 15 Großbritannien-Auftritte am gestrigen Montag aufgrund einer Verletzung absagen musste, steht sie nun schon wieder auf der Bühne. Schließlich will die Inszenierung ihrer "Madame X"-Tour gut geprobt sein.

Via Instagram meldete sich die Sängerin bei ihren Fans, um mitzuteilen: "Hallo London, endlich haben wir es geschafft." Dazu veröffentlichte sie einen kurzen Videoclip, der sie mit brünetter Perücke, kurzem Kostüm und in die Höhe gerissenen Armen im Scheinwerferlicht zeigt. Von etwaigen Blessuren keine Spur.

Amira Pocher: Erster Ausflug nach Corona-Erkrankung

Zehn Shows wurden schon abgesagt

Das Konzert in Großbritannien am 27. Januar war das insgesamt zehnte, das Madonna im Laufe ihrer "Madame X"-Tour absagen musste. Jüngst hatten ihr Ärzte geraten, sich "ein paar Tage auszuruhen", wie sie bei Instagram mitteilte. Womit die Sängerin genau zu kämpfen hat, ist nicht bekannt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.