Maisie Williams: Dieser Stilmix in Paris ging daneben

Maisie Williams steht auf verrückte Klamotten! Bei der Kenzo-Show in Paris hat sie es mit ihrem Stilmix allerdings ein wenig übertrieben.

Ein Mini-Kleid in Schlangenlederoptik, ein cremeweißer Oversize-Rollkragenpullover aus dickem Strick, derbe schwarze Lederboots und eine pinke, mädchenhafte Henkeltasche - Maisie Williams (21) hat beim Besuch der Kenzo-Fashion-Show in Paris ziemlich tief in die Stilmix-Kiste gefasst.

Offenbar hatte sie sich, um in der Front Row aufzufallen, gedacht: Wenn schon durchgeknallt gestylt, dann aber richtig! Denn seit Kurzem trägt die "Game of Thrones"-Darstellerin ihre ehemals braunen Haare zudem in einem leuchtenden Rosaton.

Mit ihrem verrückten Style ist Maisie Williams jedoch ein gern gesehener Gast bei den Schauen der Modedesigner. Vor allem beim Label Kenzo ist sie damit in bester Gesellschaft. Das von Kenzo Takada gegründete Label steht für wilde Farben und üppige Muster, die genau den extravaganten, bunten Geschmack der 21-Jährigen treffen dürften.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.