VG-Wort Pixel

Marc Terenzi und Verena Kerth Überraschende Erklärung zu den Liebesgerüchten

Verena Kerth und Marc Terenzi lachen über die Gerüchte.
Verena Kerth und Marc Terenzi lachen über die Gerüchte.
© imago/Future Image
Sind Marc Terenzi und Verena Kerth ein Paar? Für die Liebesgerüchte haben die beiden nun eine kuriose Erklärung.

Verena Kerth (41) und Marc Terenzi (44) räumen mit den Liebesgerüchten auf. Zuletzt waren sie häufig zu zweit zu sehen. Der Sänger und die Moderatorin zeigten sich gemeinsam auf Mallorca und beim Audi Ascot Renntag in Hannover. Obwohl keine Kussfotos existieren, gaben die gemeinsamen Auftritte Anlass zu Spekulationen. Sind die beiden Singles ein Paar?

Spiel mit Option auf mehr

Gegenüber "Bild" haben sich Kerth und Terenzi nun erstmals zu den Gerüchten geäußert. Sie haben eine kuriose Erklärung für die Pärchenauftritte. "Es ist ein Spiel, das sich unser Freundeskreis ausgedacht hat", verrät Kerth. "Marc und ich verbringen zwei Wochen Seite an Seite, kriegen per Telefon Anweisungen, was wir machen sollen. Wir müssen aber nicht allen Anweisungen folgen."

Im Videointerview mit "Gala" werden Terenzi und Kerth etwas genauer. "Wir haben eine Wette verloren", sagt Terenzi. Genau wollen der Sänger und die Moderatorin nicht darauf eingehen, Kerth sagt nur so viel: "Wir haben mit einem guten Freund gewettet und verloren. Zwei Wochen müssen wir es zusammen aushalten, das ist der Wetteinsatz gewesen." Eine Woche haben die beiden demnach schon geschafft.

"Wir machen es nicht, weil wir wollen", erzählt sie weiter, "sondern, weil wir müssen", fügt Terenzi hinzu. "Es kann jetzt auch gleich ein Anruf kommen, dass wir uns küssen müssen", so Kerth.

Obwohl sie also nur Freunde sind, gibt es offenbar die Option auf mehr. "Alles ist möglich" sagt Kerth zu "Bild". Auch Terenzi, der erst kürzlich mit Jenny Elvers (50) liiert war, scheint nicht abgeneigt: "Verena ist eine schöne Frau".

SpotOnNews

Mehr zum Thema