Marianne Rosenberg: Schlagerstar musste nach Verkehrsunfall ins Krankenhaus

Sorge um Marianne Rosenberg: Die Sängerin soll sich bei einem Autounfall verletzt haben. Einen Auftritt musste sie schon absagen.

Die Schlagersängerin Marianne Rosenberg (63, "Regenrhythmus") soll bei einem Verkehrsunfall mit ihrem Auto verletzt worden sein. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, habe ihr ein anderer Fahrer die Vorfahrt genommen, es kam zum Crash. Glück im Unglück für den Star: Rosenberg sei zwar per Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht worden, konnte aber dem Bericht zufolge noch am selben Tag die Klinik verlassen.

Es gehe ihr "den Umständen entsprechend gut", will "Bild" von ihrem Lebensgefährten Michael Klöckner (63) erfahren haben. Allerdings werde es offenbar noch einige Wochen dauern, ehe sie wieder "ganz hergestellt" sei. Einen Auftritt bei der "Schlagernacht des Jahres", der für den kommenden Samstag (17. November) geplant war, musste Rosenberg dementsprechend absagen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.