Mariella Ahrens: "50 ist die schwierigste Zeit"

Mariella Ahrens ist in einem schwierigen Alter – was ihre Karriere angeht. Das hat die Schauspielerin in einem Interview verraten.

Für TV-Rollen muss ich entweder viel jünger oder viel älter aussehen.

TV-Star Mariella Ahrens (50, "Immenhof") hat eigenen Angaben zufolge zwar keine Probleme, Rollen zu finden, dennoch befindet sie sich derzeit in einem nicht ganz einfachen Alter.

"50 ist die schwierigste Zeit," erzählte sie jetzt in einem "Bild"-Interview. Ihre Agentin habe ihr gesagt, dass es nur wenige Rollen für Darstellerinnen mit Ende 40 und Mitte 50 geben würde. Insbesondere Frau hätten es in diesem Alter schwer, da es nur wenige Rollen für sie gebe. 

Forscher decken auf: Der Grund, warum Gehirne von Frauen langsamer altern

Mariella Ahrens hat keine Angst

Mariella Ahrens zeigt sich trotzdem positiv. Die Schauspielerin habe derzeit noch keine Probleme, Jobs zu finden. Trotzdem stellt sie sich mittlerweile breiter auf – der Sicherheit wegen. Mariella arbeitet nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf der Bühne. Das Theaterspielen macht der Schauspielerin also ebenfalls Spaß. 

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.