VG-Wort Pixel

Marty Balin: Gründer von Jefferson Airplane mit 76 Jahren verstorben


Der Gründer der Kultband Jefferson Airplane ist tot. Der Psychedelic-Rock-Pionier verstarb laut US-Medien im Alter von 76 Jahren.

Die Musikwelt trauert um einen Pionier des psychedelischen Rocks: Im Alter von 76 Jahren ist der US-Amerikaner Marty Balin verstorben, wie unter anderem die Seite "Page Six" schreibt. Laut des Berichts sei das Gründungsmitglied der Band Jefferson Airplane bereits am Donnerstag in Tampa, Florida, auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben. Eine genaue Todesursache ist bislang noch nicht veröffentlicht worden.

Der 1942 in Cincinnati geborene Balin gründete 1965 gemeinsam mit dem ebenfalls schon verstorbenen Paul Kantner (1941-2016) die weltberühmte Band. Ein Jahr später, als Grace Slick zur neuen Leadsängerin wurde, feierten die Musiker ihren kommerziellen Durchbruch. Zu den größten Hits zählen Songs wie "White Rabbit" und "Somebody to Love". Auch beim berühmt-berüchtigten Woodstock-Festival 1969 trat Jefferson Airplane neben anderen Größen wie Janis Joplin oder Jimi Hendrix auf.

SpotOnNews

Mehr zum Thema