Marvel's Runaways: Das sind die Helden der nächsten Marvel-Generation

"Marvel's Runaways" kämpfen gegen ihre fiesen Eltern - und bringen erstaunliche Fähigkeiten mit. Vor Start von Staffel zwei ein Überblick.

Die Avengers-Superhelden-Truppe ist gerade wieder in aller Munde. Ihr aktueller Film hat in Deutschland den dritterfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hingelegt. Doch das Marvel Cinematic Universe (MCU), in dem "Endgame" stattfindet, umfasst nicht nur die Abenteuer der Avengers mit Captain America, Iron Man und Co. Auch abseits der großen Leinwand schlagen sich Menschen mit außergewöhnlichen Kräften zum Wohle ihrer Mitbürger mit Ganoven und anderen Bedrohungen herum.

Die "Marvel's Runaways" bilden da keine Ausnahme. Zwar stand die Handlung der ersten Staffel noch weitestgehend auf eigenen Füßen - mit der nun in Deutschland erscheinenden zweiten Staffel der Marvel-Serie soll sich das jedoch ändern. Die insgesamt 13 Folgen enthalten mehrere Hinweise und Anspielungen auf die Ereignisse im MCU. Mit Auftritten der "Großen" ist in "Marvel's Runaways" aber nicht zu rechnen - schließlich spielt die Serie an der Westküste der USA, während sich die Avengers hauptsächlich an der Ostküste aufhalten.

Dem Erfolg der ersten Staffel tat die eher lose Verbindung zum MCU keinen Abbruch. Fans und Kritiker feierten die "Runaways" gleichermaßen - so sehr, dass die Streaming-Plattform Hulu, bei der die Serie in den USA läuft, nicht nur eine zweite Staffel in Auftrag gab, sondern bereits eine dritte bestellt hat. In Deutschland wird die zweite Staffel "Marvel's Runaways" ab dem 1. Mai immer mittwochs, ab 21.00 Uhr exklusiv als deutsche Erstausstrahlung beim Bezahlsender SYFY zu sehen sein.

Worum geht es in "Marvel's Runaways"?

"Marvel's Runaways" handelt von sechs Teenagern mit Superkräften, die mit Entsetzen feststellen müssen, dass ihre Eltern für die Verbrecher-Organisation "Pride" arbeiten und dort in okkulte Rituale verwickelt sind. Das kann der Nachwuchs nicht zulassen - und es entspinnt sich ein Eltern-Kind-Konflikt, bei dem die Fäuste fliegen. Doch nicht nur Action wird in der Serie großgeschrieben. Auch Zwischenmenschliches kommt nicht kurz.

Die Serie nahm sich in Staffel eins immer wieder Zeit, die Charaktere und deren Beziehungen zueinander herauszustellen. Am Ende der Staffel zeichnet sich der große Showdown zwischen den Jugendlichen und ihren Eltern ab, bis erstere feststellen müssen, dass sie der Aufgabe (noch) nicht gewachsen sind - und zu den titelgebenden Ausreißern werden. Bevor wir in der zweiten Staffel dem Überlebenskampf der Teenies zusehen dürfen (wie koche ich mir mein Essen?), hier nochmal eine kurze Übersicht über die "Runaways".

Alex Wilder

Alex ist eine der Hauptfiguren von "Marvel's Runaways". Der 17-jährige Schüler gilt als Einzelgänger, der seine Zeit am liebsten mit Videospielen verbringt. Er ist ein typischer Nerd mit hohem IQ, einem Gespür für Taktik und Strategie und mit großem IT-Verständnis. In der ersten Staffel war er es, der Dateien der Pride-Organisation zu ihren Opfern entschlüsseln konnte. Gespielt wird Alex vom Schauspieler Rhenzy Feliz (21). Für Feliz ist "Marvel's Runaways" die erste Hauptrolle. Bisher war der 21-Jährige unter anderem fünf Folgen lang in der Serie "Teen Wolf" zu sehen.

Nico Minoru

Nico erinnert optisch an die legendäre "Addams Family". Die 16-jährige Wicca mit Vorliebe für Grufti-Klamotten legt viel Wert auf ihre Unabhängigkeit, ist intelligent und tough. Sie entdeckt in Staffel eins ihre magische Begabung und die Fähigkeit, eine Art Zauberstab zu beherrschen, mit dem Nico unter anderem das Wetter kontrollieren kann. Sie wird gespielt von Lyrica Okano (24). Okano startete ihrer Schauspielkarriere 2009 und hatte unter anderem einen Gastauftritt in der "Michael J. Fox Show".

Karolina Dean

Karolina ist die Freundin von Nico, hat eine scheinbar perfektes Äußeres und muss mit den übertrieben-hohen Ansprüchen ihrer Eltern zurechtkommen. Die 18-Jährige beherrscht Lichterzeugung. So kann sie ihre Feinde mittels Lichtstrahlen blenden und ist außerdem in der Lage, zu fliegen. Karolina wird dargestellt von Virginia Gardner (24). Gardner hatte bereits mehrere Filmauftritte wie etwa in "Halloween" und war auch in einzelnen Folgen verschiedener Shows wie "Law & Order" zu sehen.

Gert Yorkes

Die 18-jährige Gert ist die Rebellin unter den "Runaways". Sie trägt ihre Haare lila und hat einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Gert setzt sich mit Vorliebe für Schwächere ein und versteckt ihre verletzliche Seite vor ihrem Umfeld. Außerdem leidet sie unter Angstzuständen. Die 18-Jährige ist telepathisch begabt und kann eine Verbindung zu dem genetisch veränderten Dinosaurier Old Lace eingehen, dem sie dann Befehle erteilt. Sie wird verkörpert von Ariela Barer (20). Barer war bereits in mehrere TV-Shows zu sehen, unter anderem in zwei Folgen "New Girl".

Chase Stein

Chase ist die Sportskanone unter den "Runaways". Der 18-Jährige spielt für sein Leben gern Lacrosse und gilt bei seinen Mitmenschen eher als simpler Zeitgenosse. Dabei hat Chase brillantes erfinderisches Talent. Er entwickelt die Fistigons, Handschuhe mit deren Hilfe er Energiestöße und später auch Laserstrahlen verschießen kann. In der Serie wird er gespielt von Gregg Sulkin (26). Der britisch-amerikanische Schauspieler gab sein Debüt bereits 2002 mit einer Rolle im Fernsehfilm "Doktor Schiwago" und ist Fans außerdem aus "Pretty Little Liars" bekannt.

Molly Hernandez

Molly ist die Adoptivschwester von Gert und der Sonnenschein der "Runaways". Sie besticht stets durch eine positive Grundhaltung zum Leben und ist außerdem das jüngste Mitglied der Gruppe. Die 16-Jährige sollte allerdings nicht unterschätzt werden - sie besitzt übermenschliche Kraft. Molly wird dargestellt von Allegra Acosta (16). Die junge US-Amerikanerin hatte bisher vor allem Auftritte in Kurzfilmen und zog mit ihrer Familie eigens nach Los Angeles, um ihre Schauspielkarriere verfolgen zu können.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.