VG-Wort Pixel

Marvel-Star Chadwick Boseman Er erhält posthum den Status einer Disney-Legende

Chadwick Bosemans Marvel-Film "Black Panther" war der erste Solofilm eines schwarzen Helden im MCU.
Chadwick Bosemans Marvel-Film "Black Panther" war der erste Solofilm eines schwarzen Helden im MCU.
© Tinseltown/shutterstock.com
Marvel-Star Chadwick Boseman, der Hauptdarsteller aus "Black Panther", erhielt posthum den Status einer Disney-Legende.

Der US-Schauspieler Chadwick Boseman (1976-2020) ist für seinen Beitrag zum Vermächtnis des Disney-Konzerns geehrt worden. Boseman, der im August 2020 im Alter von nur 43 Jahren verstarb, spielte im zu Disney gehörenden Marvel-Universum die Rolle des schwarzen Superhelden "Black Panther". Auf der D23 Expo des Disney-Konzerns in Anaheim, Kalifornien, erhielt er nun posthum den sogenannten Disney Legends Awards und damit den Status einer Legende des Unterhaltungskonzerns. Das gab Disney auf der Webseite des Events bekannt.

Bosemans Bruder nimmt Award entgegen

Derrick Boseman, der Bruder des Verstorbenen, nahm auf der Bühne der D23 Expo den Preis entgegen. "Ich wünschte, er wäre hier, um den Award zu empfangen", erklärte Boseman. Der Tod seines Bruders habe seiner gesamten Familie "unermesslichen Schmerz" bereitet. Chadwick Boseman spielte die Figur Black Panther insgesamt vier Male im Marvel Cinematic Universe - beginnend mit "The First Avenger: Civil War" aus dem Jahr 2016 und endend mit "Avengers: Endgame" (2019).

Sein Marvel-Streifen "Black Panther" aus dem Jahr 2018 war der erste Solofilm eines schwarzen Helden im Marvel-Universum überhaupt - und an den Kinokassen überaus erfolgreich. So spielte "Black Panther" an den weltweiten Kinokassen über 1,3 Milliarden US-Dollar ein. Zudem wurde der Blockbuster mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet, den bisher einzigen der Marvel Studios. Die Fortsetzung "Black Panther: Wakanda Forever" wird im November dieses Jahres in den Kinos erscheinen.

Boseman selbst erhielt für seinen letzten Film "Ma Rainey's Black Bottom" (2020) eine Oscarnominierung als "Bester Hauptdarsteller". Mit einem Emmy wurde er posthum für seine Sprechrolle in der Marvel-Animationsserie "What If...?" (seit 2021) geehrt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema