VG-Wort Pixel

Matthias Opdenhövel Moderator positiv auf das Coronavirus getestet

Die ProSieben-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." findet vorerst ohne Matthias Opdenhövel statt.
Die ProSieben-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." findet vorerst ohne Matthias Opdenhövel statt.
© ProSieben/Michael de Boer
Matthias Opdenhövel fällt vorerst bei ProSieben aus. Der Moderator ist positiv auf Corona getestet worden.

Corona-Fall beim Sender ProSieben: Moderator Matthias Opdenhövel (51) ist positiv getestet worden. Das hat er in einer Instagram-Story bestätigt: "Mich hat's auch erwischt und ich bin gestern Corona positiv getestet worden." Für das Format "Zervakis & Opdenhövel. Live.", das am Mittwochabend nach einer zweimonatigen Winterpause erstmals wieder über die TV-Bildschirme flimmert (ab 21:15 Uhr auf ProSieben), fällt Opdenhövel vorerst aus.

"Den Restart von 'Zervakis & Opdenhövel. Live.' hab ich mir definitiv anders vorgestellt", so der Moderator. Er werde die Ausgabe aber im Fernsehen verfolgen und "zugucken, wie Linda das alleine rockt".

Vertretung bei ProSieben-Sendung

Auf dem Instagram-Account der Sendung heißt es, dass Linda Zervakis (46) zwar alleine im Studio stehe, aber Unterstützung von "taff"-Moderatorin Viviane Geppert (30) erhalte, die "bei den Schalten zur Live-Ausmist-Aktion" dabei sei.

"Zervakis & Opdenhövel. Live." läuft seit September 2021 immer wöchentlich am Mittwoch ab 21:15 Uhr auf ProSieben.

SpotOnNews

Mehr zum Thema