Vor laufender Kamera belästigt: Mel B reagiert genau richtig – doch die Umstehenden lachen sie aus

Das Video ist schon älter, die Bilder wirken dafür umso grotesker: Mel B musste sich im TV gegen einen aufdringlichen Kollegen wehren.

Im Jahr 2014 war der Hashtag "#MeToo" noch in weiter Ferne – und ein Po-Grapscher im Live-TV offenbar kein großes Problem. Das beweist ein Video von damals, das gerade wieder aus den Untiefen des Internets hochgespült wurde. Darin zu sehen: Die damalige Jury der Castingshow "X Factor" bei einem Interview, darunter Simon Cowell (58), Ex-Spice-Girl Mel B (43) und der Musikmanager Louis Walsh (65).

"Hände dahin, wo wir sie sehen können"

Mel B und Walsh sitzen auf einer engen Couch nebeneinander, Walsh platziert seine Hand auf dem Po der Sängerin und begrapscht sie eindeutig. Walsh macht das ganz nebenbei, beteiligt sich währenddessen auch an der lebhaften Diskussion und kriegt nicht den irritierten Blick mit, den Mel B ihm zuwirft. Nachdem er nicht aufhört, geht sie in die Offensive, unterbricht die Diskussion am Tisch und fragt offen: "Einen Moment bitte! Warum greifst du mir gerade an den Hintern?"

Die Reaktionen auf Mel Bs mutiges Vorgehen: Die Interviewerin sagt mehr im Scherz: "Louis! Hände dahin, wo wir sie sehen können!" Simon Cowell (58) versichert Mel B mit einem Schmunzeln, dass sie sicher sei und sich keine Sorgen machen müsse. Und Walsh lacht sich schlapp. Mel B setzt sich daraufhin ein gutes Stück weit weg und sagt offensichtlich schockiert: "Unangebracht!" Doch beim Rest der Runde herrscht weiter ausgelassene Stimmung.

"Das ist sexuelle Belästigung"

Man kann davon ausgehen, dass die Reaktionen auf den Vorfall im Jahr 2018 deutlich anders ausgefallen wären – gerade im Hinblick auf die #MeToo-Debatte. Die neuen Kommentare unter dem Video und im Netz sprechen eine klare Sprache: "Das ist sexuelle Belästigung" oder "Man kann sich vorstellen was er tut, wenn die Kamera nicht an ist" schreiben die User.

Ob mit oder ohne #MeToo: Mel B hat genau richtig reagiert und den Grapscher in seine Schranken gewiesen – nur die Reaktion der anderen Anwesenden ist total daneben.

Die ganze Szene seht ihr hier:

Und in Nahaufnahme:

Videotipp:

Morgan Freeman
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.