Melania Trump: Wollte sie mit diesem Outfit etwas ganz Bestimmtes sagen?

Hatte Melania Trump bei ihrem Treffen mit der Queen absichtlich ein Kleid an, das an ein Mitglied der Royal Family erinnert? Im Video könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen.

Ist dieses Outfit eine Hommage? Melania Trump in Großbritannien mit der Queen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Camillas Christmas Party
Camilla versüßt schwer kranken Kindern Weihnachten

Was wollte Melania Trump (49) mit dem Outfit ausdrücken, das sie bei dem Zusammentreffen mit der Queen (93) am Montag getragen hat? Gelungen war ihr Griff in den Kleiderschrank zu dem weißen, figurbetonten Kostüm mit königsblauen Details von Dolce & Gabbana allemal. Dass die First Lady dazu einen Hut mit breiter Krempe und farblich passendem Band trug, werten britische Medien wie die "Daily Mail" als Zeichen des Respekts vor der Queen und dem Palast. Doch wer genau hinguckt, sieht schnell, welchem verstorbenen Mitglied der Royal Family hier eine Hommage gewidmet wurde.

Dass sich die First Lady einige Gedanken um ihre Kleidung gemacht haben dürfte, ist so oder so klar - innerhalb der ersten 24 Stunden hatte sie bereits drei verschiedene Outfits an, darunter auch ein Gucci-Kleid für knapp 4.000 Euro oder eine Bluse von Burberry im Wert von 730 Dollar.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.