VG-Wort Pixel

Melanie Müller "Ich bin Single-Mama"

Melanie Müller war 14 Jahre mit ihrem Noch-Ehemann liiert.
Melanie Müller war 14 Jahre mit ihrem Noch-Ehemann liiert.
© imago images/Future Image
Melanie Müller hat in einem Interview offenbart, dass die Scheidung von Ehemann Mike Blümer eingeleitet sei.

Reality-TV-Star und Sängerin Melanie Müller (33) hat im Interview mit der "Bild"-Zeitung bestätigt, dass ihre Scheidung von Mike Blümer (56) eingeleitet sei. "Ich will nicht zurück. Meinen Kindern würde es auch gar nicht guttun, wenn man sich nur noch streitet, kein Respekt mehr da ist", erklärt der Ballermann-Star und fügt an: "Dann sollte man, glaube ich, nichts aufrechterhalten nur wegen der Kinder." Es sei traurig, dies nach 14 Jahren Beziehung sagen zu müssen. "Aber sie sind auch viel ruhiger geworden, seitdem der Stress nicht mehr da ist."

In der Ehe habe es schon länger Risse gegeben, betont Müller. Ende des Jahres waren Fotos aufgetaucht, die die Reality-TV-Darstellerin Hand in Hand mit einem anderen Mann zeigten. Die Bilder seien nicht der Trennungsgrund gewesen, betont die 33-Jährige nun im "Bild"-Interview. "Ich kenne ihn, seitdem ich 17 oder 18 bin. Er kümmert sich gerade viel um meine Kinder, wenn ich arbeiten bin. Ich bin aber nicht mit ihm zusammen." Derzeit sei sie "Single-Mama", fügt jedoch auch hinzu: "Aber es bahnt sich vielleicht etwas an."

Eheprobleme waren Thema im TV

Seit 2014 ist Melanie Müller mit Mike Blümer verheiratet, die beiden haben zwei Kinder. Im Sommer hatte sie an der neuesten Staffel von "Promi Big Brother" teilgenommen und sich den Sieg geholt. Im Rahmen der Sendung wurden auch die Eheprobleme der beiden angesprochen. "Ich weiß nicht, was mein Mann noch denkt", sagte die 33-Jährige, die sich von ihm "nicht im Guten" getrennt habe, bevor sie an der Show teilnahm. Blümer erklärte damals per Sprachnachricht in der Sendung "Promi Big Brother - Die Late Night Show", dass er "Abstand" brauche.

Nach ihrem Sieg hatte Müller aber noch gesagt, dass sie einen neuen Anlauf wagen wolle, um ihre Ehe zu retten. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news antwortete sie auf eine entsprechende Frage: "Ich persönlich werde alles dafür geben, dass wir das schaffen. Aber das machen wir alles im Ruhigen und nehmen uns die entsprechende Zeit."

SpotOnNews

Mehr zum Thema